Abschied… ist kein bisschen wie Sterben

By on 24. Januar 2014

Apples iPhone 5C – ihr wisst schon, dass Ding aus Plastik in den grässlichen Farben – steht angeblich vor dem Aus. So wird es zumindest kolportiert, und ich will dem aus persönlichen Gründen gerne glauben.
Abschied… ist kein bisschen wie Sterben

Einige geneigte Leser dieses Blogs werden sich vielleicht an meinen mit „Laaaangweilig!“ betitelten Beitrag angesichts der Präsentation von iPhone 5S und 5C erinnern. Und an den nachgeschobenen Post „5C gewinnt!“, in dem ich ebenfalls ein gewisses Befremden bezüglich des iPhone 5C kundgetan habe.

Mit der Situation vertraute Personen wissen mehr

Da mir heute zum Wochenende ein wenig nach Rechthaberei ist, stimme ich nur all zu gerne in die Abschiedsgesänge auf das 5C ein. Die haben ihren Ursprung offenbar in einem Bericht des „Wall Street Journal“, wonach Apple keine neue Version des 5C auf den Markt bringen wolle. Die Quellenlage mag äußerst bescheiden sein – laut der Zeitung stammen die Informationen von „people familiar with the situation“ – aber man kann Meldungen bekanntlich auch totrecherchieren.

Laut „Wall Street Journal“ hat das Ende des 5C zwei miteinander verwobene Gründe. Zum einen wolle Apple dem Trend zu größeren Handydisplays folgen und zwei neue iPhone-Modelle mit eben solchen Bildschirmen anbieten – beide mit Metallgehäuse. Zum anderen, wir befinden uns jetzt bei Grund zwei, sei die Nachfrage nach dem Plastikmodell deutlich geringer als von Apple erwartet, die Zulieferer würden schon die Produktion der Gerätekomponenten herunterfahren.

Zweite Chance – nicht mit mir!

Aber da sie beim „Wall Street Journal“ ja clever sind, behalten sie sich eine Hintertür offen und verweisen auf Analysten, deren geschätzter Meinung zufolge es noch zu früh für Abgesänge auf das 5C sei. Solches Taktieren habe ich nicht nötig und behaupte: Das 5C mit seinen schrecklichen Farben wird keine zweite Chance erhalten. Nicht von mir – und auch nicht von Apple. Obwohl, vielleicht…

Foto: Heiko Barth – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.