„Adamo“: neues Luxus-Notebook von Dell

By on 15. Januar 2009

Dell hat der Konkurrenz den Kampf angesagt. Der PC-Hersteller will noch in der ersten Jahreshälfte 2009 ein ultra-dünnes Luxus-Notebook auf den Markt bringen.

Auf der CES wurde der Prototyp des „Adamo“ vorgeführt, wobei man sich mit weiteren Produktinformationen aber gänzlich zurückhielt. Das Dell-Laptop soll vor allem dem MacBook Air von Apple die Stirn bieten.

„Dell will vor allem eine Design-Aussage machen. Die Idee ist, den Leuten zu zeigen, dass man auch solche Highend-Designs anbietet, damit die Kunden dann wissen, dass die Firma in der Lage ist, gute Mainstream-Notebooks herzustellen“, erklärte Roger Kay, Analyst der von Endpoint Technologies Associates.

Mit dem „Adamo“-Laptop schlägt das texanische Unternehmen, welches jahrelang für preiswerte PC’s und effiziente Vertriebssysteme bekannt war, einen neuen Weg ein.

Zudem plant Dell eine Ausweitung der Produktpalette an preiswerten Netbooks. Dabei wurde auf der Messe für Unterhaltungselektronik (CES) ein neues Gerät vorgestellt: das Multimedia-Netbook Dell Mini 10.

Das Netbook hat einen Intel-Chip Atom Z530, einen eingebauten GPS- und TV-Empfänger sowie ein Multitouch unterstützendes Touchpad.

[youtube MyVCV_8K3bs]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.