Aldi-Netbook: Medion Akoya E1228 (MD 98721) für 259 Euro

By on 5. Oktober 2011

Beim Discounter Aldi-Nord sind ab Donnerstag, den 06. Oktober, wieder jede Menge Technik-Artikel im Angebot. Unter anderem ein kompaktes und leichtes Netbook mit 10 Zoll Display. Das Medion Akoya E1228 (MD 98721) bietet eine gute Ausstattung und ist bereits für 259 Euro zu haben.

Die Ausstattung des Medion Akoya E1228 kann sich eigentlich sehen lassen. Wie für Netbooks typisch, verfügt es über ein 10 Zoll Display mit 1.024 × 600 Pixel Auflösung und LED-Hintergrundbeleuchtung. Für den Antrieb sorgt ein sehr sparsamer Prozessor, der Intel Atom N570 mit 1.66 GHz. Dem zur Seite stehen 1 GB Arbeitsspeicher. Für die grafischen Aufgaben setzt Medion auf Intels Graphics Media Accelerator 3150, eine integrierte Grafiklösung, die für anspruchsvolleres Gaming jedoch weniger geeignet ist. Die Festplatte bietet mit 250 GB Speicher genügend Platz für Musik und andere Dateien.

Was hat das Medion MD 98721 sonst zu bieten: Zu erwähnen ist auf jeden Fall das tolle Design. Das Hochglanzdesign in gebürsteter Metalloptik macht einen ziemlich edlen Eindruck. Als Betriebssystem kommt Microsofts Netbook-Version von Windows 7 zum Einsatz. Außerdem verfügt das Aldi-Netbook über USB 3.0 Schnittstellen, die für deutlich schnellere Datentransfers als USB 2.0 sorgen. Und dank WLAN kann man auch kabellos im Internet surfen.

Für 259 Euro ist das Medion Akoya E1228 (MD 98721) sicher kein schlechtes Angebot und ist durchaus zu empfehlen. Als Alternative zum Medion Netbook sei der Asus EeePC 1015PN zu erwähnen. Das Asus Netbook ist zwar 40 Euro teurer, bietet aber auch eine größere Festplatte und bessere Grafikkarte. Die Rezensionen bei Amazon lesen sich durchweg positiv. Ein Vorteil des Medion Netbooks ist natürlich die 36-monatige Garantiezeit.