Aldi: Netbook Medion Akoya Mini E1312 für 399 Euro

By on 2. Juli 2009

Medion Akoya Mini E1312

In einigen Bundesländern haben die großen Sommerferien schon begonnen und damit es im Urlaub nicht langweilig wird, bringt Medion ab kommenden Montag, den 6. Juli, ein neues Netbook in die Regale der Aldi-Filialen im gesamten Bundesgebiet und das für einen echten Schnäppchenpreis von 399 Euro.

Das Medion Akoya Mini E1312 ist auch unter der Modellbezeichnung MD97690 zu finden und wird von einem AMD Sempron Prozessor 210U angetrieben, der mit 1,5 Gigahertz getaktet ist. Das 11,6 Zoll TFT-Widescreen Display des Netbooks verfügt über eine HD-Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten und bietet das 16:9 Format. Neben einer 160 Gigabyte großen Festplatte und einem Gigabyte Arbeitsspeicher befinden sich noch eine Webcam mit integriertem Mikrofon, ein Multikartenlesegerät sowie Anschlussmöglickeiten in Form von 3x USB, 1x HDMI und einem VGA-Ausgang mit an Bord des Medion Akoya Mini E1312. Für die grafischen Arbeiten beim Netbook ist eine ATI Radeon Xpress 1250 zuständig. Damit auch die Kommunikation mit anderen Urlaubern problemlos möglich ist, haben sich die Entwickler des Medion Akoya Mini E1312 für Ethernet-LAN, Wireless-LAN und Bluetooth 2.1 entschieden. Über die Laufzeit des integrierten 6-Zellen-Li-Ionen-Akkus ist leider keine Angabe zu finden, dafür kann sich der zukünftige Benutzer aber über das Betriebssystem Windows XP Home Edition freuen.

Fazit: Das 1,5 Kilogramm leichte Medion Akoya Mini E1312 bietet ein gutes Preis-/Leitungsverhältnis und ist für die täglichen Aufgaben, wie das Schreiben von Emails oder das Surfen im Internet, bestens ausgerüstet. Dank des umfangreichen Software-Paketes und der dreijährigen Hersteller-Garantie bleiben keine Wünsche offen und der nächste Urlaub kann somit entspannt angegangen werden.

Das Medion Akoya Mini E1312 ist sowohl bei Aldi-Süd als auch bei Aldi-Nord zu finden.