Anno 1404 – Ärger wegen Korpierschutz TAGES

By on 26. Juni 2009

Die Freude der Zockergemeinde auf das Aufbaustrategiespiel „Anno 1404“ war groß. Doch der Hersteller Ubisoft machte sich mit dem kundenunfreundlichen Kopierschutz wenig Freunde. Viele verzichten deswegen auf einen Kauf.

Seit gestern können wir „Anno 1404“ in den Läden oder im Internet bestellen. Doch der TAGES-Kopierschutz hat es wirklich in sich.

Ein großes Ärgernis ist, dass das Spiel online registriert werden muss. Wer also keine Internetverbindung auf seinem Rechner hat, wird auf das Spiel verzichten müssen. Zudem kann „Anno 1404“ nur auf drei unterschiedlichen Rechnern installiert werden.

Das sollte im Grunde genommen reichen. Dennoch ist diese Einschränkung problematisch.  Denn wenn ihr an eurem PC wichtige Komponenten wie das Mainboard austauschen, erkennt der Kopierschutz das als neuen Rechner an. Und schon muss das Spiel erneut online registriert werden. Und wer denkt, dass bei einer Deinstallation des Spiels eine verbrauchte Aktivierung rückgängig gemacht wird, der irrt.

Ubisoft hat zu dieser Problematik natürlich auch schon Stellung bezogen und erklärt, dass man die Anzahl der Aktivierungen von Ubisoft oder TAGES wieder rückgängig machen kann.

Meine Kaufentscheidung wird das zwar nicht beeinflussen, dennoch ist Ubisoft mit diesem Kopierschutz zu weit gegangen. Kein Wunder, dass zahlreiche Anno-Holics aus Protest auf das Spiel verzichten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.