Computerview

Computer, Notebooks & Computerzubehör
 


Asus bringt mit N55 und N75 zwei neue Multimedia-Notebooks

Autor: admin
abgelegt in: Notebook

Wer mit seinem Notebook häufig unterwegs ist und bei Sonnenschein arbeitet, der weiß wie sehr ein spiegelndes Display stören kann. Da bleibt einem nur eins: entweder man sucht sich ein schattiges Plätzchen oder besorgt sich eine nichtreflektierende Display-Folie. Einen anderen Weg geht Asus und bringt mit dem N55 ein Notebook, das als 15 Zöller ein mattes Display bietet.

Scheinbar verfügen nicht alle Modelle der beiden Baureihen über ein mattes Display. Laut Golem.de ist das nur bei den 15 Zoll Modellen der N55 Baureihe der Fall. 17 Zoll Modelle und die N75 Baureihe haben spiegelnde Displays. Es gibt auch Unterschiede in der Auflösung. Neben Modellen mit 1.600 x 900 Pixel Auflösung gibt es außerdem welche mit Full HD, also mit 1.920 x 1.080 Pixel.

Als Grafikkarte kommt jeweils die Nvidia Geforce GT555M mit 2 GB Speicher zum Einsatz. Das Asus N55 ist sowohl mit einem i5 Dual-Core als auch i7 Quad-Core Prozessor zu haben. Das N75 ist mit dem leistungsstärkeren i7 Prozessor aussgestattet. Dem zur Seite stehen 4 oder 8 GB Arbeitsspeicher. Darüber hinaus verfügen beide Multimedia-Notebooks über Blu-ray-Laufwerke und Festplatten mit wahlweise 500 GB oder bis zu 1,5 TB Speicher.

Sowohl das Asus N55 als auch N75 bieten USB 2.0 und USB 3.0 Anschlüsse, die auch im ausgeschalteten Zustand zum Aufladen genutzt werden können. Ein kleines Highlight ist der externe Subwoofer, der zum Lieferumfang gehört. Laut Golem.de soll diese kleine Lautsprecher-Box für einen besseren Klang sorgen, der aber nicht an richtige PC-Lautsprecher herankommt.

Mit 3,4 kg Gewicht zählen die neuen Multimedia-Notebooks nicht unbedingt zu leichtesten ihrer Art. Der Preis kann sich aber sehen lassen. Denn die N55 und N75 Baureihen sind für 1.100 bis 1.350 Euro erhältlich.Similar Posts:

verwandte Beiträge


Kategorien