Asus Eee PC 1005HA: Netbook mit 10,5 Stunden Akkulaufzeit

By on 2. Juli 2009

Der Netbook-Hersteller Asus ist bekannt für seine Eee PC-Serie und hat nun noch einmal nachgelegt. Ab sofort gibt es zwei weitere Modelle in der Familie, die sich aber nur in wenigen Punkten voneinander unterscheiden.

Der Asus Eee PC 1005HA ist in zwei verschiedenen Varianten erhältlich und verfügt über ein 10,1 Zoll Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Bildpunkten. Neben der 160 Gigabyte großen Festplatte und dem einen Gigabyte Arbeitsspeicher gehören noch ein Kartenlesegerät, eine 1,3 Megapixel Webcam, ein Mikrofon sowie drei USB-Anschlüsse und die Kommunikationsmöglichkeit via Wireless-LAN zu den Gemeinsamkeiten der beiden Netbooks. Die leistungsstärkere Version trägt den Namen Asus Eee PC 1005HA-H und wird von einem Intel Atom Prozessor N280 angetrieben, der mit einer Taktfrequenz von 1,66 Gigahertz ausgestattet ist. Dieses Modell ist auf Mobilität ausgelegt und erreicht mit dem eingebauten 6-Zellen-Akku eine Laufzeit von bis zu 10,5 Stunden, wenn man die Energiesparfunktionen, wie die LED-Hintergrundbeleuchtung, auch einsetzt. Des Weiteren haben die Entwickler aus dem Hause Asus bei diesem Mini-Notebook auch Bluetooth integriert und als kleine Zugabe bekommt der Benutzer einen zehn Gigabyte großen Online-Speicher zur Verfügung gestellt. Im Vergleich zu seinem größeren Bruder erhält der Asus Eee Pc 1005HA-M die Leistung von einem Intel Atom Prozessor N270, der mit 1,6 Gigahertz getaktet ist. Auch in dieser Version hat man einen 6-Zellen-Akku integriert. Doch auf Grund der geringeren Akkuleistung kommt dieses Netbook „nur“ auf eine Laufzeit von bis zu 8,5 Stunden, was aber immer noch sehr ordentlich ist.

Beide Modelle des 1,27 Kilogramm leichten Asus Eee PC 1005HA sind ab sofort in den Farben Schwarz oder Weiß im Handel erhältlich und sollen 299 bzw. 349 Euro kosten. Als Betriebssystem ist dann Windows XP Home vorinstalliert und die Garantiezeit von zwei Jahren gewährt Asus auf beide Varianten.