Asus Eee PC T91 und T101H – Neue Netbooks mit drehbarem Display

By on 22. März 2009

Zuwachs bei Asus Mini-Notebook-Familie. Oder besser gesagt doppelter Zuwachs. Denn das Unternehmen aus Taiwan zeigte mit dem Eee PC T91 und dem T101H zwei Netbooks mit Touchscreen.

Der T91 hat eine Bildschirmdiagonale von 8,9 Zoll, während der T101H mit 10 Zoll über eine ungefähr drei Zentimeter längere Diagonale verfügt. Der Clou dieser beiden Geräte: Sie verfügen über ein drehbares, berührungsempfindliches Display.

Wer also seinem Gegenüber Fotos oder Videos zeigen will, kann das Display einfach um 180 Grad drehen. Werden die Netbooks mit dem Display nach oben zusammengeklappt, kann darauf wie auf einem Blatt Papier geschrieben oder gezeichnet werden.

[youtube shta5kkK4wg]

Optisch überzeugt Asus mit einem edlen Design und bieten die beiden Netbooks in hochglänzendem schwarz oder weiß an. Abgesehen von den unterschiedlichen Display-Größen, ist die Ausstattung identisch.

Beide nutzen den energieeffizienten Intel-Atom-Prozessor mit 1,6 GHz, werden mit Windows XP ausgestattet. Beim Betriebssystem liegt natürlich die Eee Touch-Software bei. Das T91 soll eine Laufzeit von fünf Stunden.

Preise und Verfügbarkeiten stehen zwar noch nicht fest. Doch für das Basismodell des T91 werden wohl 370 bis 400 Euro verlangt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.