Bildschirmfarbton mit f.lux anpassen

By on 16. November 2018

München – Windows 10 und neuere Versionen von Apples macOS bietet Nutzern Möglichkeiten, die Bildschirmfarben an ihre Umgebung anzupassen. Für das Arbeiten in dunkler Umgebung lassen sich etwa die Blautöne reduzieren.

Ältere Notebooks und Betriebssysteme brauchen hier Nachhilfe, berichtet das «PC Magazin» (12/2018). Zum Beispiel mit der für Privatanwender kostenlosen Software
f.lux (Windows/Mac), die ausgehend vom Standort eines Computers die Helligkeit und Farbtemperatur des Bildschirms an die Tageszeit anpasst. Wer mag, kann auch selbst Hand anlegen und die für die eigenen Sehgewohnheiten passenden Einstellungen finden.

Fotocredits: Silas Stein
(dpa/tmn)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.