Browsergame: Die Zukunft der PC Spiele?

By on 16. Januar 2012

Könnten Browserspiele in Zukunft normale Computerspiele vom Markt verdrängen? Die Zahl der Browsergames (diese Spiele können direkt im Internetbrowser gespielt werden) ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Die Spiele werden immer hochwertiger und grafisch aufwendiger und sorgen bei Klein und Groß für einen riesen Spaß. Doch können Browserspiele wirklich die Gamerszene bestimmen?

Vorteil Kostenfaktor

Im Gegensatz zu normalen Computerspielen, die im Gameshop etc. kostenpflichtig erworben werden müssen, sind Browsergames in der Anschaffung erst einmal kostenlos. Es besteht zwar meist die Möglichkeit sich Bonusinhalte etc. für echtes Geld zu erwerben, dies ist aber kein muss und bringt meist keinen spielerischen Vorteil.
Auch wenn ein Browsergame vom Inhalt her erweitert wird, führt dies meist keine Kosten für den Spieler mit sich. Erweiterungen für eine normales PC Spiel hingegen müssen bezahlt werden.

Keine anstrengenden Downloads nötig

Ein weiterer großer Vorteil von Browsergames gegenüber normalen Spielen ist, dass keine Zeit für die Installation verschwendet werden muss. Das eigentlich selbstverständliche Spiele downloaden fällt deshalb weg. Einfach registrieren, einloggen und schon kann der spielspaß losgehen. Patches, wie sie zum Beispiel bei normalen Online Games nötig sind und oft sehr lange dauernd (je nach Internetleitung) fallen beim Browsergame weg. Der Anbieter erweitert das Spiel im Hintergrund, sodass der normale Spieler davon nicht beeinträchtigt wird.

Die Grafik ist bei normalen Spielen aber besser, oder?

Der normale Gamer würde bei der Frage ob bei Browser- oder bei normalen Computergames die Grafik besser ist, wohl mit „die normalen Games natürlich“ antworten. Dies war auch eine lange Zeit so, dies hat sich jetzt jedoch grundlegend geändert. Neue Browsergame bringen oft auch eine außergewöhnlich schöne und ausdrucksstarke Grafik mit sich, sodass man oft keinen Unterschied erkennen kann.

Alles in allem bleibt zu sagen, dass jeder Spieler selber wissen muss, welcher Spieltyp ihm mehr zusagt. Die Browsergames haben jedoch gut zugelegt und so ist es möglich das in naher Zukunft die Zahl der Browsergamespieler enorm steigen wird.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.