Buttons für Lieblingsfunktionen bei IrfanView

By on 18. Januar 2017

Meerbusch (dpa-infocom) – Die kostenlose Bildbearbeitung IrfanView lässt sich mit wenigen Aufwand an die eigenen Bedürfnisse anpassen: Häufig benutzte Funktionen stehen dann schneller zur Verfügung.

Wer häufig Fotos oder Bilder in dem Bildprogramm seiner Wahl bearbeitet, benötigt bestimmte Funktionen häufiger als andere. Welche das sind, hängt unter anderem von den eigenen Gewohnheiten und Ansprüchen ab. Deswegen lassen sich die meisten Bildbearbeitungsprogramme an den eigenen Bedarf anpassen. Das gilt auch für das beliebte
IrfanView.

Das Bildbearbeitungsprogramm präsentiert nach dem Start eine Funktionsleiste, die sich nach Belieben ein- und ausblenden lassen. Zur Anpassung der Symbole muss man in IrfanView nach dem Start des Programms auf die Taste [P] drücken oder im Menü «Optionen» die Funktion «Einstellungen» auswählen. Danach links zum Bereich «Symbolleiste» navigieren. Auf der rechten Seite können nun die einzelnen Einträge nach Bedarf mit einem Haken versehen oder ausgeblendet werden. Die Einstellungen werden dann mit «OK» gespeichert.

Fotocredits: dpa-infocom