Codemasters bringt Overlord II 2009 heraus – Rhianna Pratchett schreibt das Drehbuch.

By on 30. Oktober 2008

Im nächsten Jahr will Codemasters Overlord II herausbringen – die Geschichte dazu kommt aus der Feder von Rhianna Pratchett.

Dem Gros der Fantasy-gewandten Leser wird der Name Pratchett ein Begriff sein, vielleicht sogar einer, der ihnen das Herz aufgehen lässt. Zumindest mir geht es so, auch wenn ich dabei eher an die famosen Werke Terry Pratchetts denke. Dass auch seine Tochter als Autorin tätig ist, wird manchem neu sein – jetzt schreibt sie das Drehbuch zum zweiten Overlord-Teil, den Codemasters im nächsten Jahr auf den Markt bringen will.

Bereits der erste Teil der Overlordserie wusste mit herrlichen Ideen, famos schwarzem Humor und einer zugegeben recht hübschen Grafik zu gefallen. Vom Grundgedanken her verfolgt das Spiel einen Pfad, der schon in den Neunzigern von der Softwareschmiede Bullfrog und ihrem Hit Dungeon Keeper eingeschlagen wurde – nämlich einfach nur böse zu sein. Man spielt eine dunkle höhere Entität, im Fall von Overlord eben diesen – man denke sich Sauron aus Herr der Ringe als machtgierigen, aber geschwächten Protagonisten eines Action-Strategie-Spiels, füge eine folgewillige Schar idiotischer Helfer hinzu und würze das Ganze mit einer Menge Slapstick und bitterschwarzem Humor – im Prinzip ist damit schon der Kern von Overlord erfasst.

Rhianna Pratchett hat übrigens auch schon den ersten Teil von Overlord geschrieben, genauso war sie zusammen mit Andy Serkis am Script zu Heavenly Sword für die PS3 beteiligt und wurde bereits zweimal von der Writer’s Guild of Great Britain für einen Award für das beste Videospielscript nominiert, den sie diesen November vielleicht gewinnen könnte. Für Nintendos Konsolen Wii und DS erscheinen übrigens auch Overlord-Spiele („Overlord Dark Legend“ und „Overlord Minions“), auch hier ist Pratchett die Script-Autorin. Offenbar steht Overlord-Spielern wieder ein herrliches Vergnügen ins Haus.