Ein guter Onlineshop muss nicht teuer sein: Tipps zum Aufbau

By on 2. Oktober 2013
Marketingberater im Gespräch mit einer Kundin

Ein gelungener Onlineauftritt ist für alle, die mit einem eigenen Onlineshop erfolgreich sein wollen, ein absolutes Muss. Entgegen einer weitverbreiteten Meinung bedeutet das aber nicht, dass Sie sich gleich am Anfang in Unkosten für einen professionellen Onlineshop stürzen müssen. Stattdessen können Sie Ihren virtuellen Laden auch einfach selbst, mithilfe eines sogenannten Shopsystems, gestalten. Allerdings müssen Sie bei der Gestaltung auf elementare Punkte achten, da der erhoffte Erfolg sonst ausbleiben würde.


Marketingberater im Gespräch mit einer Kundin

Was bieten Shopsysteme?

Die meisten Shopsysteme können Sie sich in etwa wie einen Baukasten mit vielen Einzelteilen, die Sie einfach Ihren individuellen Vorstellungen entsprechend zusammensetzen müssen, vorstellen. Zumeist steht Ihnen dabei eine Vielzahl an vorgefertigten Vorlagen, die Sie denkbar einfach Ihren Vorstellungen entsprechend abändern können, zur Verfügung. Trotz der Benutzerfreundlichkeit stehen Ihnen nahezu alle Funktionen, die Sie von anderen Onlineshops kennen, wie etwa eine Newsletter-Funktion, ein Gutscheinmodul, eine Funktion für eine kundengruppenabhängige Preisgestaltung oder eine sogenannte Cross-Selling-Funktion, verzichten müssen. Je nach Shopsystem wird Ihr Onlineshop sogar automatisch für Suchmaschinen optimiert sein, sodass Sie sich nicht weiter mit dem hochkomplexen Thema der Suchmaschinenoptimierung befassen müssen. Selbstverständlich bieten gute Shopsysteme darüber hinaus von Haus aus ein hohes Maß an Sicherheit. Nützliche Informationen zu kostenlosen Shopsystemen finden Sie auf vielen fachspezifischen Internetseiten.

Beschränken Sie sich auf das Nötigste

Auch wenn Ihnen ein gutes Shopsystem eine Fülle an möglichen Zusatzmodulen und eine beachtliche Funktionenvielfalt bietet, sollten Sie sich zumindest zu Beginn auf das Nötigste beschränken. Das liegt zum einen daran, dass Sie sonst schnell selbst den Überblick verlieren könnten, was Ihnen die Shop-Pflege unnötig erschweren würde; zum anderen liegt es daran, dass der Shop für Ihre potenziellen Kunden zu unüberschaubar wäre, was wiederum zulasten der Bedienerfreundlichkeit ginge. Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit sind jedoch das A und O eines erfolgsversprechenden Onlineshops, da sich Kunden erfahrungsgemäß von einem „überladenen“ Onlineauftritt schnell abschrecken lassen.

Fazit

Da sich ein Shopsystem intuitiv bedienen lässt und Ihnen alle bekannten Shop-Funktionen bietet, können Sie damit denkbar einfach, überaus schnell und vor allem: sehr günstig einen professionell wirkenden Onlineauftritt, der vollends bekannten Mustern bezüglich Strukturierung sowie Bedienung entspricht und somit von Grund auf durch eine hervorragende Übersichtlichkeit sowie Benutzerfreundlichkeit überzeugt, selber erstellen.

Bild: dondoc-foto – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.