Eine Anwendung zweimal starten

By on 7. Dezember 2016

Meerbusch (dpa-infocom) – Manchmal braucht man ein bestimmtes Programm gleich mehrfach: Wer zum Beispiel zwei Instanzen des kostenlosen Grafikprogramms IrfanView benutzt, kann nicht nur zwei Grafiken gleichzeitig bearbeiten, sondern das auch noch unter unterschiedlichen Rahmenbedingungen tun.

Auch zwei Explorer-Fenster machen auf einem Windows-Rechner Sinn, etwa um Dateien zu kopieren. Auch bei anderen Anwendungen gibt es Situationen, in denen es sinnvoll sein kann, ein Programm gleich zweimal aktiv zu haben.

Mit einem ganz einfachen Trick lässt sich schnell eine zweite Instanz eines Programms starten. Dazu einen Blick auf die Task-Leiste werfen: Hier erscheint für jedes aktive Programm ein Symbol. Um eine weitere Instanz der Anwendung zu starten, zunächst auf der Tastatur die [Umschalt]-Taste drücken und gedrückt gehalten. Danach auf das Icon in der Task-Leiste klicken.

Hält man die [Umschalt]-Taste nicht gedrückt, startet keine neue App-Instanz, sondern das bereits geöffnete Fenster wird nur minimiert oder wiederhergestellt.