Games Convention in Leipzig

By on 15. Juli 2008

Alle Jahre wieder – dieses Jahr zum letzten Mal in Leipzig: Die Games Convention 2008. Hier treffen sich Leute, die sich für Computerspiele interessieren, um zwischen spärlich bekleideten Messehostessen und Massen von Gleichgesinnten einen Blick auf die neuesten Games zu erhaschen.

Klingt spannend? Naja… Es ist, wie eigentlich jede Veranstaltung dieser Art, mehr Hype als echter Gegenwert zu den 12 Euro Eintritt pro Tag. Der Vergleich zu einem mmorpg ist auch schnell gezogen – unglaubliche Ankündigungen von neuen Welten und nie gesehenen Features – und dann ist es doch irgendwie jedes Jahr das Gleiche.

Was nicht heißen soll, dass die games convention keinen Spaß macht. Es lohnt sich, da am ersten Tag zu erscheinen. Brechend voll ist es sowieso an allen Tagen, aber am ersten Tag ist das Programm meistens den Tick besser, den es braucht, um die sonstigen Misstände auszugleichen. Freitag ist auch noch in Ordnung, aber Samstags ist meistens die Luft raus.

Ich werde in diesem Jahr sicherlich hingehen, schließlich ist es das letzte Mal, dass die GC an ihrem Ursprungsort stattfindet. Die Messe zieht 2009 aller Voraussicht nach Richtung Köln um.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.