Geeignete Orte zum Hosten von Servern

By on 27. April 2013

Wer einen eigenen Server hosten möchte, muss sich vorher einige Überlegungen zum passenden Ort machen, an dem dieser gehostet werden soll. Verschiedene Faktoren beeinflussen dabei die Entscheidung erheblich: technische Verfügbarkeit, Anbindung an wichtige Netzknotenpunkte, Sicherheit der Stromversorgung.
Geeignete Orte zum Hosten von Servern

Die Netzanbindung – wichtigster Faktor bei der Auswahl des Ortes

Wer einen Server hosten möchte, sollte zunächst dafür sorgen, dass dieser Server stets erreichbar ist. Ein Server, der die Hälfte der Zeit über das Internet nicht erreichbar ist, kann niemanden überzeugen. Auch sollte die Anbindung an das Internet entsprechend schnell und ausfallsicher ausgeführt werden. Um dies zu garantieren muss man sich mit dem Ort des Servers an den jeweiligen Zugangs- und Knotenpunkten des Internetverkehrs orientieren. Der wohl bekannteste Knotenpunkt in Deutschland ist Frankfurt, doch auch andere Großstädte bieten eine ähnlich effektive Anbindung an die jeweiligen Knotenpunkte. Hosting in Hamburg zum Beispiel ist eine Möglichkeit in einer deutschen Großstadt direkt an einen aktiven und sicheren Internetknoten angebunden werden zu können. Hier ist die Ausfallquote sehr gering und die durchschnittliche Netzgeschwindigkeit sehr hoch.

Ausfallsicherheit – ohne Ausfälle zum stabilen Server

Ein Server darf nicht von der allgemeinen Stromversorgung abhängen. Gerade in kleinen Rechenzentren jedoch kann es passieren, dass ein einzelner Stromausfall eine große Anzahl von Servern vom Netz trennt. Große und professionelle Rechenzentren jedoch sind auch auf solche Eventualitäten vorbereitet und haben entsprechende Notfallsysteme verbaut, um kurzfristige Einbrüche in der Stromversorgung abfedern zu können. Je größer das Rechenzentrum und je größer die jeweiligen Energieversorger sind, umso sicherer kann man bei dem Hosting eines Servers sein. Als Beispiel sei hier das Hosting in Hamburg genannt. Mit großen und gut aufgebauten Stromanbietern und einer modernen Infrastruktur bietet Hamburg einen idealen Standort um Server zu hosten. Die sichere Stromversorgung und der schnelle Service der Stromanbieter garantieren eine schnelle Behebung aller anfallenden Probleme und sorgen in Kombination mit Notfallsystemen und Stromgeneratoren für eine dauerhafte und sichere Präsenz des Servers.

Sicher und zentral angebunden – Hamburg, die Perle des Nordens

Es bleibt also zu sagen, dass beim Hosten eines Servers regionale Unterschiede oftmals entscheidend sein können. Eine sichere Stromverbindung und eine direkte und schnelle Anbindung an das Internet sorgen beim Hosting für die notwendige Sicherheit um den eigenen Server dauerhaft und ohne Ausfälle arbeiten zu lassen.

Image: Eimantas Buzas – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.