Geforce 9800 GTX – Die neue Nvidia Grafikkarte ist eine Mogelpackung!

By on 18. April 2008

Nvidia lässt sich nach dem riesigen Sprung in Sachen Leistung bei der 8er Serie offensichtlich Zeit mit Neuerungen in Sachen Grafikkarte.

Die neue Geforce 9, die NVidia Geforce 9800 GTX, bietet innendrin nichts sonderlich revolutionäres. Der Chip ist eine getunte Version der in der 8800 GTS verbauten Rechnereinheit. Mit 512 MB verbautem Speicher ist die Geforce 9800 GTX nicht viel mehr als eine übertaktete GeForce 8800 GTS.

Diese Lässigkeit in der Präsentation neuer Grafikkarten kann NVidia sich leisten, weil im Moment keine ernsthafte Konkurrenz vorhanden ist. Intel steigt zwar ins Grafikkartengeschäft ein, und ATI erholt sich langsam wieder, aber zur Zeit ist die 8er Serie von NVidia einfach Spitzenreiter.

Deswegen werde ich, sollten die Nachfolgemodelle der Geforce 9 nicht große Überraschungen bieten, diese Generation von NVidia mit Sicherheit überspringen. Eine 8800 GTS reicht für aktuelle Anwendungen (und nur Spiele brauchen zur Zeit eine so schnelle Karte) vollkommen aus.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.