Gratis Games im Browser

By on 24. September 2013

Dass gute Spiele teuer sein müssen, ist ein höchst angestaubtes Klischee. Längst sind Browsergames und Free2Play-Titel eine ernsthafte Alternative zu Vollpreisspielen geworden und mischen die Videospielszene mit frischen Ideen und tollem Gameplay auf. Dabei müssen Gamer weder auf Grafik, noch auf Spielspaß verzichten.Ein Gamer beim Zocken

Mitspieler, Freunde, Ratten!

„Anno Online“ folgt auch als Browsergame den Prinzipien der „Anno“-Reihe. Spieler müssen eine Zivilisation aus dem Staub errichten, Handel treiben, ihre Kultur verbreiten, Religion unters Volk bringen und Familien, die nicht kooperieren, eben anders zur Raison bringen. Entdeckung, Forschung und Handlung stehen in dem isometrischen Strategiespiel im Vordergrund, denn ein Imperium erfordert Planung und einiges an Arbeit.

Wer nicht gleich ein Weltreich errichten will, gibt sich vielleicht auch mit einer Rattenbande zufrieden. In „Ratten“ geht es um einen Platz an der Sonne, hoch oben im Käseparadies. Dabei wird nicht nur aufgebaut, sondern auch taktiert und gekämpft. Das Spiel präsentiert sich als Mischung aus Action und Strategie, dank der knuffigen Comic-Grafik ist der Titel durchaus auch (aber nicht nur) für Kinder geeignet. Hier können Sie direkt mit dem Spiel beginnen: http://www.dieratten.de/.

Mehr Spieler, mehr Spaß

Vor allem Multiplayer-Titel profitieren von dem Online-Boom, da Browserspiele eine nicht abebbende Zahl an Mitspielern bieten. Ein ganz klassisches Browsergame ist „World of Tanks„, das Spieler mit seiner schönen 3D-Grafik und dem taktischen Mehrspielerspaß in seinen Bann zieht. „World of Tanks“ ist ganz auf Teamplay ausgerichtet und funktioniert nur, wenn jeder seine Aufgabe erfüllt.

Noch taktischer geht es im Download-Titel „Dota 2“ zu. Ohne Upgrades beginnt jede Partie von Null, einzig das Geschick der Fünfer-Teams entscheidet über den Ausgang. Dank der vielen Helden und der festen Spielmechanik ist „Dota 2“ äußerst ausbalanciert und auch beim E-Sport äußerst beliebt. Weil das Spiel Free2Play ist (und sogar für Mac OS und Linux verfügbar), kann jeder einsteigen – die Lernkurve ist jedoch steil und bis zum Meistern der Partien können schon einige hundert Stunden Spielzeit ins Land gehen. Dafür bietet „Dota 2“ eine bis dato ungesehene, strategische Komplexität im Spiel mit- und gegeneinander.

Spaß im Browser

Die große Zahl an Browserspielen verschiedenster Genres macht es Gamern heutzutage leicht, sich das passende Spiel zu suchen. Ob nun Rattenbande, Teamwork oder doch lieber König eines ganzen Weltreichs – nie war es für Spieler so leicht, in die Welt beeindruckender Browsergames abzutauchen.

IMG: lassedesignen – Fotolia