ICQ, Skype, MSN – Übersicht der wichtigsten Chat Anbieter

By on 14. Dezember 2010

Was wären wir nur ohne ICQ, Skype und Co.? Dank der Chat Anbieter ist die zwischenmenschliche Kommunikation nun jederzeit möglich, und selbst der verehrte WG-Mitbewohner kann dem Mitteilungsbedürfnis seines Nachbarn kaum mehr aus dem Weg gehen.

So genanntes Instant Messaging ist für viele User kaum noch aus dem Alltag wegzudenken. Schon direkt nach dem Starten des PCs werden ICQ, Skype usw. gestartet, um mit der Welt in Kontakt zu treten. Aber was sind eigentlich die bekanntesten Chat Anbieter?

ICQ – I seek you

Der wohl bekannteste und älteste kostenlose Chat Anbieter ist ICQ. Entwickelt wurde das Programm von vier israelischen Studenten, die das Startup-Unternehmen Mirabilis ins Leben gerufen haben.
Das Instant-Messaging-Programm wurde zunächst von dem amerikanischen Onlinedienstes AOL gekauft, der es Anfang 2010 an eine russische Firma verkaufte.
ICQ ist kompatibel für Microsoft Windows (ab XP) und Mac OS.

Skype – Telefonfunktion

Skype ist ein ebenfalls kostenloser Instant Messager, der zusätzlich zur Dateiübertragung das kostenfreie Telefonieren via Internet ermöglicht. Telefonate ins Fest- oder Mobilfunknetz hingegen sind gebührenpflichtig.
Skype kann mit den Betriebssystemen Microsoft Windows, Linux, Mac OS X, Android, iPhone OS, PocketPC, PSP und Symbian ausgeführt werden.

MSN

Ein weiterer beliebter Chat Anbieter ist MSN. Der Live Messenger von Windows ermöglicht Kontakte mit Freunden aber auch Kontakte zu sozialen Netzwerken wie Facebook und MySpace. Das Instant-Messaging-Programm ist für die Betriebssysteme Microsoft Windows, Mac OS X und Apple iOS. Aber auch über die Xbox 360 kann MSN genutzt werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.