Im Internet das Traumhaus finden

By on 25. September 2012
Internetsuche

InternetsucheFür die meisten Menschen gehört es im Leben dazu, eine Familie zu gründen und ein Haus zu kaufen. Der Besitz eines Eigenheims bietet nicht nur Unabhängigkeit von einem Vermieter, wer bei der Suche clever ist, kann auch in finanzieller Hinsicht Gewinne machen. Dabei ist es in der Praxis gar nicht so einfach, sein Traumhaus zu finden. Viele Objekte, die man sich anguckt, sagen einem bereits auf den ersten Blick nicht zu.


Besonders ärgerlich ist dies, wenn man lange Anfahrtswege auf sich nehmen musste, um sich das Haus angucken zu können. Aber es geht auch anders. Das Internet bietet heutzutage die Möglichkeit, mittels weniger Klicke mit der Maus dutzende von Häusern bequem vom eigenen Schreibtisch aus begutachten zu können.

Die Eigenheimsuche im Onlinezeitalter

Wollte man früher ein Haus kaufen, ging man zu einem Makler. Man schilderte ihm seine Wünsche und hoffte, er würde einem eine passende Immobilie vermitteln. Natürlich tat er dies nicht aus Herzensgüte, in der Regel hatte man ihm eine beträchtliche Provision zu zahlen, durfte aber darauf hoffen, dass er einem beim Anpreisen der Immobilie wahrheitsgemäße Aussagen gemacht hat. Heutzutage hat sich das Suchverhalten der jungen und auch der älteren Generation drastisch verändert. Internetportale und -Suchmachschienen werden genutzt, um dutzende von Häusern innerhalb weniger Minuten vergleichen zu können, die einem auf Wunsch durch Bild und Wort ausführlicher vorgestellt werden. Der Vorteil für den Käufer ist klar, heutzutage kann er dank des Internets unter deutlich mehr Häusern auswählen, als dies früher der Fall war, weswegen er mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Objekt finden wird, was eher seinen Traumvorstellungen entspricht. Wer zudem ein Haus außerhalb seines aktuellen Wohnortes sucht, hat keine Anfahrtswege für den ersten Eindruck mehr in Kauf zu nehmen, um dann bitter enttäuscht zu werden.

Wie Immobiliensuchmaschinen funktionieren

Im Internet gibt es viele Immobilienseiten, die bei der Eigenheimsuche tatkräftige Hilfe bieten. Zu erwähnen ist das Immobilienportal Immonet.de, das mit einem hohen Bedienungskomfort punkten kann und dabei zusätzlich bei einer Suche viele Treffer präsentiert. Auf der Startseite muss im ersten Schritt der gewünschte Ort eingegeben werden, wo das Traumhaus erworben werden soll, und im zweiten Schritt können einige Basiskriterien festlegt werden, die das Haus zu erfüllen hat. Anschließend wird einem eine Liste gezeigt, die auf einen Blick neben Bilder von Häusern die wichtigsten Basisdaten aufzeigt. Nach Belieben kann der Nutzer die Trefferliste sortieren und so frei entscheiden, was ihm am wichtigsten ist. Wer zum Beispiel darauf Wert legt, viele Zimmer zur Verfügung zu haben, kann sich die Häuser mit der höchsten Zimmerzahl zuerst anzeigen lassen. Wer hingegen über viel Wohnfläche verfügen will, kann sich die Häuser mit der höchsten Quadratmeterzahl zuerst anzeigen lassen. Wie ersichtlich wird, ist eine Immobiliensuchmaschine das ideale Hilfsmitteln, um innerhalb weniger Minuten in Eigenregie dutzende von Häusern zu finden, die den eigenen Wünschen entsprechen.

Bildurheber: Copyright 2007 – Fotolia