„Ingress“ – Realität wird zum Spiel

By on 8. Oktober 2013

Ein SmartphoneMit dem Android-Spiel Ingress hat Google es geschafft, die Welt der Spiele und der Realität geschickt zu verknüpfen. Mit dem Smartphone ausgestattet müssen Spieler sich zu realen Schauplätzen begeben, um diese durch „Hacking“ ihren Kontrahenten abzuluchsen. Tausenden Spielern auf der ganzen Welt sind der Faszination von Ingress schon erlegen, obwohl sich das Spiel noch in der Beta-Phase befindet.

Erleuchtete gegen Widerstand

Die Handlung von Ingress beginnt, als auf der Erde eine neuartige mysteriöse Materie entdeckt wird, die sich immer weiter ausbreitet. Woher diese neue Form der Energie stammt, ist niemandem so richtig klar, allerdings steht sie irgendwie im Zusammenhang mit den Shaper, einem außerirdischen Phänomen, das ebenfalls sehr mysteriös bleibt.

Zu Beginn muss sich jeder Spieler entscheiden, auf welcher der zwei spielbaren Seiten er in Ingress steht. Die Erleuchteten sehen die neue Materie als etwas Gutes an und wollen sie zum Wohlstand der Menschheit einsetzen. Demgegenüber steht der Widerstand, welcher die Energie für gefährlich hält, da sie die Menschen verändert. Je nachdem auf welcher Seite man steht, versucht man als Spieler dann die geheimnisvolle Materie zu fördern oder einzudämmen.

Hacken und sammeln

Das Ziel jeder Fraktion in Ingress ist es, besonders viele der Portale zu kontrollieren. Portale sind unsichtbar und befinden sich immer an spezifischen Orten in der realen Welt. Taucht ein neues Portal auf, dann versucht jede Fraktion diese für sich in Anspruch zu nehmen. Zudem lassen sich gegnerische Portale hacken und auch übernehmen. Dazu benötigt man allerdings die Shaper-Materie, die man ebenfalls auf seinem Smartphone angezeigt bekommt und automatisch aufgesammelt wird, wenn man sich mit aktivierter App in der Nähe befindet. Neue Portale entstehen aufgrund von Vorschlägen der Spieler, die diese an die Entwickler senden können und dann eventuell nach einiger Zeit freigeschaltet werden.

Interessenten müssen sich registrieren

Der Kampf der Erleuchteten gegen den Widerstand um den Einfluss der Shaper zieht immer mehr Spieler in den Bann. Wer ebenfalls in die Welt von Ingress eintauchen möchte, der muss sich auf der offiziellen Seite registrieren. Da sich das Spiel in einer geschlossenen Beta befindet, werden neue Spieler erst nach und nach freigeschaltet.

IMG: Enrico Podda – Fotolia