iTunes: Mini-Player sichtbar machen

By on 8. August 2016

Meerbusch (dpa-infocom) – iTunes ist ein ideales Werkzeug, um Musik auf dem eigenen Rechner abzuspielen. Doch das Programmfenster der Medien-App iTunes ist recht groß. Deshalb kann man auf Wunsch auch den Mini-Player aktivieren.

Das Problem: Arbeitet man in einem anderen Programm, verschwindet der Mini-Player aus der Sicht. Es sei denn, man lässt ihn immer im Vordergrund anzeigen. Dafür gibt es eine Option in den iTunes-Optionen.

Dazu zunächst iTunes starten, etwa über das Launch-Pad oder die Spotlight-Suche am Mac. Danach oben in der Menü-Leiste im Menü «iTunes» die Funktion «Einstellungen» auswählen und zum Tab «Erweitert» wechseln. Hier die Option «MiniPlayer immer im Vordergrund halten» aktivieren.