Mehrere Video- oder Audio-Dateien kinderleicht zusammenfügen

By on 20. Dezember 2008

Wer sich gerne auf seinem PC einen Film anschauen möchte, aber die Datei beispielsweise in mehreren Dateien auf dem Rechner hat, kann diese mittels eines Programms zusammenfügen.

Mit Windows Movie Maker, der von Hause aus bei jeder Windows-Installation dabei ist, ist das kein Problem. Doch auch die Handhabung von MediaJoin ist kinderleicht und vor allem wegen seiner übersichtlichen Programmoberfläche für Anfänger ideal. Bei MediaJoin handelt es sich um eine Freeware, die entsprechend kostenlos im Internet zu finden ist. Das Programm verbindet dabei alle gängigen Mediaformate für Audio- (MP3, WMA, WAV) und Videodateien (AVI, MPEG-1, MPEG-2, WMV).

Um am Ende nur noch eine Datei zu haben, bedarf es nur weniger Klicks. Auf der Programmoberfläche unten rechts den jeweiligen Media Typen (Audio, Video) einstellen, das Output-Format (Bsp.: MP3 oder WMV) bestimmen und los geht’s.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.