Nettop: Averatec A1 – extrem leise und stromsparend

By on 11. April 2009

Der Averatec A1 vom koreanischen Hersteller Trigem ist einiger der stylishesten Nettops überhaupt. Doch neben seiner Optik überzeugt der All-in-One-PC durch seine geringe Lautstärke und Stromverbrauch.

Wenn auf die Festplatte oder den DVD-Brenner kein Zugriff erfolgt und man sich nur im normalen Surf- oder Office-Betrieb befindet, ist der A1 mit 16,5 dB für das menschliche Gehör kaum hörbar. Anders sieht es unter Volllast aus.

Der gemessene Wert mit 22,2 dB deutlich angestiegen, was der Festplatte zu verdanken ist, die bei großer Hitzeentwicklung den Lüfter zum Laufen bringt und der Stille ein Ende bereitet. Dennoch überzeugt der Averatec A1 in Sachen Lautstärke und ist vor allem für das Arbeiten am PC ideal geeignet.

Erwähnenswert ist zudem auch der sensationell niedrige Stromverbrauch. In Betriebnahme verbraucht der Averatec A1 mit seinem 18,4-Zoll-Display maximal 24,1 Watt. Da kann nur die Eee Box von Asus mithalten.

Im Preissegment der Nettops liegt das Gerät von Trigem mit etwa 500 Euro auf jedoch ganz weit oben im Ranking.

Hier noch ein Überblick über die wichtigsten Komponenten:
Intel Atom Prozessor N70 mit 1,60 HGz
1.024 Speichergröße
160 GB Festplatte
DVD-Brenner
Windows XP Home als Betriebssystem

Hier findet ihr weitere Informationen zum Averatec A1.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.