Neue Netbooks von HP mit 16:9-Display

By on 26. Januar 2009

Hewlett-Packard plant offenbar die Herausgabe einer neuen Netbook-Serie. Zwar hatte das größte IT-Unternehmen der Welt die Netbooks noch nicht angekündigt, aber dennoch sind sie auf der Homepage aufgetaucht.

Dabei sollen insgesamt vier weitere Modelle der „HP Mini 1100“-Serie auf den Markt kommen, die allesamt die gleichen technischen Daten vorweisen. So arbeiten die Netbooks mit dem Intel Atom N270 und haben eine 60-GB-Festplatte. Das Display verfügt über eine Auflösung von 1024 x 576 Pixeln bei einer Diagonale von 10,1 Zoll.

Als einziger Unterschied ist bislang nur festzustellen, dass nicht alle Geräte über eine Bluetooth-Kompatibilität verfügen und das es unterschiedliche WebCams geben soll.

Überraschend ist vor allem das Bildschirmformat. Kommen die Netbooks der neuesten Generation vorwiegend mit 16:10-Displays daher, setzt man bei HP dagegen auf das 16:9-Display.

Wann die vier Netbooks mit den Modellnummern 1133CL, 1135NR, 1140NR und 1141NR in Deutschland erhältlich sind, ist derzeit, genau wie der Preis, noch vollkommen offen.

Für weitere Informationen, einfach hier klicken.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.