Selfissimo ist eine Selfie-Fotobude für iPhones

By on 28. Dezember 2017

Berlin – Selfies mal in Schwarz-Weiß aufnehmen? Googles Experimentierabteilung hat hierfür Selfissimo geschaffen. Die Kamera-App für
iOS tut genau, was ihr Name andeutet: Selfies schießen.

Einmal gestartet, nimmt sie immer dann ein Bild auf, wenn man gerade still hält. Kleine Texteinblendungen animieren zum Posen. Wer genug mit der Kamera geflirtet hat, kann sich die Porträts im Überblick ansehen und gelungene ins Fotoalbum exportieren. Selfissimo ist kostenlos.

Fotocredits: Arno Burgi
(dpa/tmn)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.