Smartphone-Betriebssysteme im Vergleich

By on 24. März 2012

Beim Nokia N8 kann man zwischen verschiedenen Optionen wählen. Das hat den Vorteil, dass sich der Tarif perfekt an die individuellen Nutzergewohnheiten anpassen lässt. Die Tatsache, dass das Smartphone verschiedene Messengerdienste unterstützt und auch mit den Plattformen Twitter und Facebook zusammen arbeiten kann, dürfte in den meisten Fällen zwangsläufig dazu führen, dass eine hohe Intensität bei der mobilen Nutzung des Internets erreicht wird. Wer dabei nicht in eine vermeidbare Kostenfalle tappen möchte, der sollte sich beim Nokia N8 mit Vertrag gleich nach einer guten Flatrate für den Internetzugang umschauen.

Symbian, iOS oder Android – Das ist die Frage

Bei der Technik schlägt beim Nokia N8 mit Vertrag das für den Hersteller übliche Betriebssystem Symbian in der Version 3 zu Buche. Das kapazitiv touchfähige Display ist 3,5 Zoll groß und kann maximal 640 mal 360 Bildpunkte anzeigen. Besonders leistungsfähig ist die im Nokia N8 mit Vertrag integrierte Digitalkamera. Sie bringt es auf eine maximale Auflösung von zwölf Millionen Bildpunkten und ist mit einem Autofokus sowie einem dreifachen digitalen Zoom ausgestattet. Sie unterstützt PictBridge und Geotagging und erspart auch mit der 720p Videoauflösung die Mitführung eines separaten Camcorders. Dazu trägt auch bei, dass das Smartphone neben dem internen Speicher von 16 Gigabyte zusätzlich mit microSDHC-Speicherkarten bis zu einer Kapazität von 32 Gigabyte bestückt werden kann.

Auch für die Navigation hilfreich

Mit dem integrierten A-GPRS-Empfänger in Kombination mit Ovi Maps 3.0 lässt sich das Nokia N8 für die Navigation nutzen. Es bezieht seine Rechenleistung von einem ARM11 Prozessor mit einer Basistaktung von 680 Megahertz, der von einem Grafikbeschleuniger der Baureihe Broadcom BCM2727 entlastet und von 256 MB SDRAM und 512 MB Flash Rom unterstützt wird.

Image: Scanrail – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.