So lässt sich das macOS-Dashboard abschalten

By on 16. Juni 2017

Meerbusch (dpa-infocom) – Am Apple Mac gibt es das Dashboard: Ein Minibildschirm für kleine Widgets wie das Wetter, Aktien und vieles mehr. All das steht auch in der Randleiste von macOS bereit, der Mitteilungszentrale. Auf Wunsch lässt sich das Dashboard gänzlich unsichtbar machen und beenden.

Wenn das Dashboard abgeschaltet ist, kann man es nicht versehentlich aufrufen, etwa beim Wechsel zwischen mehreren virtuellen Desktops (Spaces).

Um das Dashboard in macOS Sierra und früher zu deaktivieren, als erstes im Menü auf «Apfel» und dort «Systemeinstellungen» klicken. Hier zum Bereich «Mission Control» navigieren und in der Aufklapp-Liste «Dashboard» den Eintrag «Aus» markieren.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.