Sony: Memory Stick mit bis zu 2 Terrabyte

By on 9. Januar 2009

Sony wird die Kapazität seines Speicherkartenformats Memory Stick ordentlich aufrüsten. Die kleinen Speichermedien sollen dabei bis zu 2 TByte unterstützen.

Der neue Super-Stick hat den Namen „Expanded format Memory Stick PRO“ und wird für bisher ungewohnte Kapazitäten sorgen. Bislang war der Memory Stick Pro im Vergleich auf mickrige 32 GByte beschränkt.

Doch bei Sony liegen noch mehr Pläne in der Schublade. Dabei soll der Datentransfer auf dem Memory Stick Micro verbessert werden. Geplant ist eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 60 MByte pro Sekunde. Parallel kommt ein 8-Bit-Interface zum Einsatz, welches mit einer Taktfrequenz von 60 MHz läuft.

Die neuen Speichermedien sollen noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.