Spider Game – Rumgehüpfe auf acht Beinen

By on 28. April 2009

Fangen Spinnen ihre Beute in der Regel nicht durch das Weben von feinen Netzen? Was soll’s – im neuen Spider Game von Miniclip.com jedenfalls hüpfen wir den kleinen fliegenden Insekten einfach munter hinterher.

Nachdem ich in den letzten Wochen zahlreiche Langzeit-Brenner angetestet habe, wird es auch mal wieder Zeit für etwas kurzweiligeren Spielspass. Welche Adresse bietet sich da besser an, als Miniclip.com – lustige Minispielchen gibt es hier zu Mass. Somit bin ich schließlich beim sogenannten Spider Game gelandet. Ziel ist es hier, den fliegenden Insekten hinterherzuhüpfen und möglichst viele von ihnen zu verspeißen. Untypisch zwar für eine Spinne. Aber in Onlinespielen ist ja bekanntlich alles möglich. Also los geht’s, es kribbelt mir bereits in allen acht Beinen.

Doch was man nun durchmacht, ist wirklich alles andere als spannend und spaßig – enttäuschend wäre das passendere Adjektiv. Keine tollen Moves, keine besonderen Herausforderungen (einmal von den Glühwürmchen, die einen beim Berühren gehörig durchschmoren, abgesehen) und der Spielverlauf gestaltet sich sehr linear. Ok, es gibt einen Kampagnenmodus. Aber das Steuer merklich rumreißen können diese wenig abwechslungsreichen Aufgaben bei Leibe auch nicht mehr. Und Punktesammeln kann ich auch bei Tetris. Fazit: Alles andere als hinreißend. Oma beim Spinnen zuzusehen wäre da wahrscheinlich spannender. (->hier geht’s direkt zum Spider Game)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.