Spiele für Rechner mit wenig Performance

By on 28. November 2012

Spätestens seitdem in nahezu jedem Haushalt ein Computer steht, sind Videospiele ein äußerst beliebter Zeitvertreib. Das innere Kind lässt in wenigen Minuten am heimischen PC den menschlichen Spieltrieb überhand nehmen und der Spieler kann in fremde Welten abtauchen. Doch nicht jeder verfügt daheim über genügend Rechenleistung, um High-End-Games zu spielen. Dass modernste Grafik und Technik aber nicht gleich Spielspaß bedeuten, beweisen Wimmelbildspiele.

Auf der Suche nach dem perfekten Spiel

Das Prinzip dieser kleinen Abenteuer ist eigentlich ein ganz einfaches: Der Spieler muss in einem liebevoll gestalteten Bild, das mit detailreichen Zeichnungen aufwartet, verschiedene Objekte suchen und kombinieren. Hidden Object Games, wie dieses Genre auch genannt wird, gibt es dabei nicht nur in vielen Themenbereichen von Fantasy bis zur Gartenlandschaft, sondern auch in angepassten Schwierigkeitsgraden für alle denkbaren Altersstufen. Da es in diesen Spielen weniger hektisch hergeht, sondern vorrangig Übersicht, Geduld und Spaß an der Sache gesucht sind, eignen sich die Wimmelbildspiele auch für Einsteiger.
Als besonderes Extra gibt es im Internet bereits eine große Anzahl der Wimmelbilder, in denen Spieler herum stöbern können – so entsteht keine Langeweile und jeder Spieler findet das passende Puzzle Game.

Kurzweile auch für unterwegs

Das Beste an diesen Hidden Object Games aber sind die geringen Systemvoraussetzungen. Ob nun der heimische PC nicht mehr über die aktuellste Performance verfügt oder das Netbook für unterwegs einfach nicht die beste Rechenleistung besitzt, die Wimmelbilder kommen auch mit minimalistischen Computern aus, da sie auf statischen 2D-Hintergründen basieren und die Spieler als einzige Interaktion mit der Maschine den Mauszeiger benutzen. Alles, was erforderlich ist, um sich online auf die Jagd zu machen, ist eine Internetverbindung. Damit sind die digitalen Schatzsuchen nicht nur ideal für kleine Spielchen zwischendurch, sondern auch auf allen Rechnern spielbar.

Mit Maus und Köpfchen

Vom Kleinkind bis zum Senioren: Durch die große Vielfalt der Wimmelbilder im Internet gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, herausfordernde Puzzle-Abenteuer mit Storyelementen zu erleben. Das einfache Spielprinzip des Zeigens und Klickens macht dieses Genre auch für Neueinsteiger im Bereich der Computerspiele zu einer willkommenen Abwechslung. Gerade für zwischendurch sind diese Point-and-Click Games immer einen Blick wert. Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Bild: lassedesignen – Fotolia