Sport to go: die neuen Sportportale im Internet

By on 29. April 2014

Sollten Sie Fan einer oder mehrerer Sportarten sein, verfolgen Sie die Veranstaltungen höchstwahrscheinlich live im Fernsehen. Da dieses aus zeitlichen Gründen natürlich nicht immer möglich ist, sind Sie auf alternative Medien angewiesen, um Live-Ergebnisse und Hintergrundinfos zu erhalten. Natürlich können Sie Endergebnisse oder ganze Spielberichte am nächsten Tag in der Zeitung lesen, wobei das längst nicht so viel Spaß macht wie die Online-Nutzung einer Informationsplattform.

Smartphone-Internet

Den Sportteil immer mit dabei

Live-Ticker und Fußball-Radio-Streams gibt es schon seit vielen Jahren im Netz, wobei Sie diese nur am PC oder Notebook verfolgen konnten. Doch im Zeitalter von UMTS und LTE funktioniert das Ganze auch mit jedem Smartphone relativ unproblematisch. Der Zugriff auf ein Sportportal erfolgt direkt über den Browser und selbst wenn Sie Interesse für Regionalliga Fußball an den Tag legen, bekommen Sie auf diese Art alle wichtigen Spielinformationen direkt auf das Mobiltelefon. Mittlerweile gibt es unzählige Sportseiten im Netz (siehe hier), die auch ordentliche Mobil-Seiten betreiben, die bei informativen Inhalten nur wenig Datentraffic generieren.

Noch mehr Sport-Infos per App

Sportportale im Internet haben es angesichts der enormen Konkurrenz und der meist schwachen Finanzierung alles andere als leicht. Meist setzt sich das Angebot großer Tageszeitungen oder TV-Sender durch. Hierzulande sind Seiten wie Spor1.de, Sport.de oder SpoX.com beliebte Anlaufstellen für Sport-Fans. Die Betreiber der Portale setzten dabei verstärkt auf Smartphone-Applikationen für iOS, Android und zum Teil sogar Windows Phone. Im Vergleich zur klassischen Sportseite gelangen Sie per Applikation noch schneller zu den gewünschten Informationen und erhalten auf Wunsch sogar Push-Benachrichtigungen, wenn zum Beispiel ihr Lieblingsverein ein Tor geschossen- oder kassiert hat. Natürlich dreht sich die Welt der Sportseiten und -Apps nicht nur um Fußball. Nahezu alle Sportarten sind hier vertreten und das von Tischtennis bis hin zur Formel 1.

Ein Muss für jeden Sportfan

Sportseiten im Netz und deren Apps sind längst eine würdige Sport-Informationsplattform, die besonders unterwegs von Vorteil sein kann. Per Applikation lässt sich das Angebot zum Teil sogar individuell konfigurieren, so dass Sie nur Daten und Fakten über Ihre Lieblingssportarten bzw. Ihre favorisierten Vereine zugespielt bekommen.

Fotourheberrecht: rangizzz – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.