Star Trek Online bald Free2Play

By on 6. September 2011

Bisher war eine monatliche Gebühr für das MMO im Star Trek Universum fällig. Bereits 2010 gab es aber schon Überlegungen das Spiel auf ein Free2Play-Modell umzustellen. Jetzt könnte es sogar noch dieses Jahr soweit sein.

Im vergangenen Mai kaufte der chinesischen MMO-Publisher Perfect World das Entwicklerstudio Cryptic, welches für Star Trek Online verantwortlich ist aus. Laut Kelvin Lau, dem Chief financial officer des Publishers, soll das Spiel bis Ende 2011 auf das Free2Play-Modell umgestellt werden. Perfect World erhofft sich davon bessere Chancen auf dem amerikanischen- und Chinesischen MMO-Markt. Die Arbeiten an der Umstellung laufen laut Lau auf Hochtouren.

[youtube U3Ug52fz5_k]

Star Trek Online ist nicht der erste Titel aus dem Hause Cryptic welcher auf das Free2Play-Modell umgestellt wird. Seit Anfang diesen Jahres wird bereits Champions Online zum kostenlosen Spielen angeboten. Das Geld fließt durch die Ingame-Shops und Premium-Mitgliedschaften für einen monatlichen Betrag.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.