Stefan Raab VS. eSport

By on 19. September 2008

Ja, es ist tatsächlich soweit! Nachdem schon so mancher Promi auf Raabs fahrbarer Couch platzgenommen hat, wird der bekannte Showmaster am 24. September 2008 drei eSport-Größen in seiner Sendung TV Total begrüßen.

Damit hat der deutsche eSport wieder einmal einen Meilenstein auf seinem steinigen Weg zur gesellschaftlichen Akzeptanz erreicht. Es bleibt abzuwarten, wie sich Herr Raab, dessen Interessen neben seiner eigenen Person ja allenfalls noch ein umfangreiches Volksmusik-Fachwissen zulassen, an dieses unbekannte Terrain heranwagen wird. Eine große Verantwortung obliegt natürlich auch den drei Gästen, die im Folgenden näher vorgestellt werden sollen:

 Daniel „hero“ Schellhase von SK Gaming 
Er uns sein Zwillingsbruder zählen zu den weltweit bekanntesten FIFA-Spielern. Sechs mal haben sie die ESL Pro Series gewonnen und auch das geplante FIFA-Showmatch gegen Elton in der Sendung sollte kein wirkliches Problem darstellen. 

Dennis „HasuObs“ Schneider von Mousesports 
Als Vertreter der Echtzeitstrategie darf natürlich diese WC3-Legende nicht fehlen. In China hat er zwar kein Olympisches Gold, dafür aber das Finale der WC3L XIII Finals gewonnen.

David „CHEF-KOCH“ Nagel von Team Alternate Attax
Die eSport-Dreifaltigkeit wird neben FIFA und WC3 selbstverständlich durch Counter Strike vervollständigt. Besonders hier darf man gespannt sein, wie gut Raab sich auf diese komplexe Thematik vorbereitet und inwiefern die „Killerspiel-Debatte“ eine Rolle in seiner Wahrnehmung dieser Jugendkultur spielt. Als „Spieler der ersten Stunde“ hat CHEF-KOCH bisher dreimal die ESL Pro Series gewonnen.

Anlässlich dieses großen Ereignisses verlost die ESL zwei Karten für die Studioaufzeichnung der Sendung. Wer dabei sein will, muss lediglich eine E-Mail mit seinem Namen, einem Link zum eigenen ESL-Spielerprofil und der Adresse an tvtotal@esl.eu schicken. Einsendeschluss ist Sonntag, der 21. September 2008.

Hier die Teilnahmebedingungen:
http://www.esl.eu/de/conditions

Bleibt nur zu hoffen, dass die Putzfrau im Studio fleißig war und die Spuren des letzten Gastes bereits wieder verschwunden sind:

[youtube fa2FpYt7ULQ]