Computerview

Computer, Notebooks & Computerzubehör
 


Hacker spielten auf mehreren zehntausend Rechnern aus Deutschland einen Trojaner auf. Internetnutzern wird daher geraten ihre Rechner überprüfen zu lassen. Zu diesem Anlass wurde sogar eine Seite eingerichtet. Der neue Trojaner heißt DNS Changer.

Wer in den letzten Tagen fleißig im Internet gesurft hat, sollte seinen Rechner vorsichtshalber einem Trojanertest unterziehen lassen. Denn wieder einmal kursiert ein Trojaner im Netz. Wer sich nicht kümmert und den Trojaner auf seinem Rechner hat, könnte ab März mit den Konsequenzen konfrontiert werden. Infizierte Rechner sollen vom FBI lahm gelegt werden. weiterlesen »


Big Brother is watching you! And you! And you! Die Floskel aus dem Zukunftsroman „1984“  geschrieben George Orwell aus dem Jahre 1946 ist Wahrheit geworden. Nicht nur Mitarbeiter privater Unternehmen werden bei der Arbeit ausgespäht, sondern auch bald Lehrer. Der Schultrojaner kommt.

Ein Trojaner zur Beobachtung und Kontrolle von Lehrern soll ab 2012 Schul-PC’s ausspähen und nach illegalen Inhalten suchen. Die Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger will dies verhindern. Dabei wollen die Schulbuchverlage nur illegale Kopien ihrer Bücher suchen. Bei einer Kultusministerkonferenz wurde unter dem Präsidenten Ludwig Spaenle ein Vertrag geschlossen, welcher die Nutzung und Vervielfältigung  von Unterrichtsmaterialien klären soll. Darunter stand auch der Programmpunkt des Ausspionierens illegaler Kopien. weiterlesen »


Der Chaos Computer Club (CCC) legte Anfang Oktober ihre Analyse der staatlichen Spionagesoftware, den Staatstrojaner, vor. Die Analyse schockiert Daten- und Verfassungsschützer und beschäftigt am heutigen Vormittag die Innenminister von Bund und Länder.

Der Staat hat seit 2008 das Recht, mit dem Staatstrojaner als Spionagesoftware in das IT-Grundrecht seiner Bürger einzugreifen, wenn es tatsächliche Anhaltspunkte dafür gibt, dass eine „konkrete Gefahr für ein überragend wichtiges Rechtsgut“ besteht – entweder für Leib und Seele von Personen oder für Güter der Allgemeinheit. Dass diese Auslegung der IT-Grundrechte dazu führte, dass in Bundesländern Trojaner verfassungswidrig eingesetzt wurden, ist bei dieser rechtlichen Grauzone kein Wunder.
weiterlesen »


Während die Banken kriseln, spitzelt die Regierung, Spionage Software als Trojaner getarnt, der auch noch wissentlich von diversen Landesregierungen auf ihre Bürger angesetzt wurde, so haben wir uns eine Demokratie nicht vorgestellt.

In den internationalen Medien machte die Entdeckung vom Wochenende sehr viel eher die Runde, als hierzulande, denn hier herrscht immer noch die EFSF Krise, die – da freuen sich die Politiker sicher – die Schlagzeilen besetzten. Den deutschen Normalbürger dürfte es jedoch interessieren, dass die Organisation Chaos Computer Club über einen von der Regierung genutzten Trojaner gestolpert ist, der zu Spionage-Zwecken verwendet wurde.

DigiTask – Wir schränken Ihre Rechte am Billigsten ein!

Die Urheber des Programms kommen aus dem wunderschönen Hessen und wurden von der bayrischen Regierung als billigster Anbieter seiner Software zur Überwachung gewählt. DigiTask präsentiert stolz die Mitgliedschaft im European Telecommunications Standards Institute, kurz ETSI, deren Vorschriften und Standards sie zur Verfügung haben, anscheinend jedoch nicht obligatorisch befolgen müssen. Auf der internationalen Webpräsenz von ETSI heißt es nämlich „also guaranteeing the protection of public interest objectives“, man kann wohl davon ausgehen, dass damit wir und unsere Rechte gemeint sind. weiterlesen »


DNS Cache Poisoning mit Metasploit

Autor: Mark
abgelegt in: News

Zur Zeit haben Hacker verstärkt die Möglichkeit, Internetnutzer auf Fake-Websites umzuleiten. Diese Form von Extrem-Phishing ist für den Nutzer selbst sehr schwer festzustellen, da der Hacker nicht primär den Computer des Users, sondern den Cache des DNS-Servers der Internetgesellschaft angreift.

weiterlesen »


Windows Vista angeblich das am wenigsten angreifbare OS. Verein bietet kostenlose Security-Checks übers Internet.

weiterlesen »


Gefährliche Tauschbörsen

Autor: Felix
abgelegt in: News

Über Medidenportale werden als MP3- und MPG-Dateien getarnte adWare-Trojaner verbreitet.

weiterlesen »




Kategorien