TERA – Messetrailer von der gamescom

By on 21. August 2011

Publisher Frogster Interactive und Entwickler Bluehole Studio zeigten auf der gamescom 2012 einen neuen Trailer zu ihrem Online-Rollenspiel TERA.

Es ist bereits das dritte Mal, dass die gamescom, die weltgrößte Messe für interaktive Unterhaltungselektronik, ihren Platz in den Messehallen von Köln einnimmt (und natürlich könnte ich euch schwören, die Diskussionen über den Wechsel von Leipzig (Games Convention) nach Köln seien erst gestern gewesen!). Zu Hauf stellen Publisher und Entwickler ihre neuen Werke aus, geben Interviews und machen uns die Münder vor so manch einem hochauflösenden Bildschirm wässrig. Im Messetrailer zum Online-RPG TERA schauen wir diesmal aus der Perspektive der Heilerin auf das Geschehen.

Man könnte nun annehmen, das ganze wird ein ziemliches Softie-Spiel – aber dem ist mitnichten so. Darin geht es ganz schön zur Sache. Neben einigen frischen Impressionen der Fantasy-Welt sind vor allem Szenen von deftigen Schlachten zu sehen. Denn TERA selbst legt im Spiel nämlich den Fokus auf die Gefechte. So gibt gibt es im Kampfsystem kein Autoaim, sondern alles wird manuell gesteuert: ob das Schwingen der Klingen oder der gezielte Feuerzauber.

Das Ganze geschieht vor der Kulisse einer mittels Unreal Engine 3 gebastelten Spielwelt und wird dadurch so ziemlich hervorragend aussehen. Außerdem soll das Spiel ohne Ladezeiten auskommen.
Auch inhaltlich wird einiges geboten werden. So wurde bekannt, dass es zum Beispiel die Möglichkeit geben soll, Herrscher über eine ganze Provinz der Fantasy-Welt zu werden. Laut Frogster werden sich Spieler in regelmäßigen Abständen zur Wahl stellen können, um so ins Amt zu kommen. Innerhalb der Herrscherstellung dürfen sie Steuern erheben und selbst besondere NPCs in die Dörfer der jeweiligen Region setzen. Auch sollen Diplomatie und Kriegsführung mit anderen Provinzen der Welt im MMO-Game eine Rolle spielen.

[youtube i_o_MrqJqPo]