UEFA Euro 2008 – Das neue FIFA bietet eine Online-EM

By on 14. Mai 2008

Dieses Jahr gabs FIFA 08, die Europameisterschaft kommt, Ende des Jahres erscheint hoffentlich FIFA 09 und wem das immer noch nicht reicht, für den gibts als Überbrückungs-Kick UEFA Euro 2008, das FIFA-Spiel zur Europameisterschaft.

Stärken: EA punktet mit dem, womit FIFA immer punktet – Der Atmosphäre. Die Stadien sind noch schöner, die Fangesänge noch lauter, der Jubel der Torschützen mittlerweile wirklich perfekt umgesetzt. Kurz, man denkt, man ist dabei. Weiterhin wurde die Ballphysik verbessert, Abwehr und Torwart-KI aufpoliert und an allen Stellen Feintuning betrieben.

[youtube 5ZZ-btglyeI]

Der „Be a Pro“-Modus aus FIFA 08 heißt jetzt „Kapitäns“-Modus, der Spieler muss sich in der Qualifikations- und Testspiel-Phase aus der B-Mannschaft des Teams in die Startaufstellung seiner Nationalmannschaft kämpfen. Das macht viel Spaß und motiviert für einen ziemlich langen Zeitraum.
Online kann man die Weltmeisterschaft mit 16 Spieler-Teams nachspielen, was ebenfalls einen Heidenspaß macht.

Schwächen: Naja, die KI ist immer noch bestenfalls durchschnittlich. Die Ballphysik ist besser, aber beim Flanken ist sie immer noch unrealistisch. Manchmal gibts Koordinationsprobleme der eigenen Kicker.

[youtube l2_7X4JWr5Q]

Fazit: Das Übliche. FIFA ist eine Version weiter. Das Lizenzpaket ist super, alle Nationalmannschaften sind drin. Spielerisch bietet sich im Vergleich zu FIFA 08 ein bisschen Feintuning und verbesserte Grafik. Schöne Neuerungen sind der neue Be-A-Pro Modus und die Online-EM. Wer das Geld locker hat und FIFA-Fan ist, kann hier nichts falsch machen. Alle anderen warten auf FIFA 09.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.