VLC Media Player – der beste Player für alle Formate

By on 11. Februar 2009

Das Angebot an Playern ist groß, die unterschiedlichen Formate von Filmen oder Musiktiteln noch viel größer. Bei vielen exotischen Formaten stoßen einige Player schnell an ihre Grenze. Zwar kann man mit den passenden Codes nachrüsten, doch mit dem VLC-Player könnt ihr euch diese oft umständliche Arbeit sparen.

Der kostenlose Multimedia-Client ist bereits mit allen wichtigen Codes ausgestattet und in der Lage, nahezu jedes gängige Format. Auch DVD’s, die mit dem MPEG-2-Codec versehen sind, lassen sich mit diesem Wunder-Player problemlos wiedergeben. 

Dadurch kann man sich das Geld für teure DVD-Abspielsoftware getrost sparen. Zudem kann man mit dem VLC-Player ganz einfach Dateien konvertieren, er eignet sich als Streaming-Client, um Filme übers Netzwerk auf andere Rechner zu übertragen. Somit müssen sich nicht mehr mehrere Leute vor den PC quetschen. Zudem kann man im Vorschaumodus einen Film während des Downloads abspielen und so die Qualität checken.

Bei dem Open-Source-Tool lässt sich die Lautstärke künstlich bis auf 200 Prozent erhöhen. Das ist vor allem bei zu leisen Videos sehr sinnvoll. Features wie Zeitlupe, doppelte Geschwindigkeit, Auswahl der Untertitel und Kapitelwahl sind natürlich im Programm enthalten.

Wer noch nicht im Besitz des VLC-Players ist, gelangt hier zum Download. Viel Spaß!!!

Was ist euer Lieblings-Player?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.