Windows 10: Papierkorb-Symbol auf dem Desktop zeigen

By on 8. August 2016

Meerbusch (dpa-infocom) – Der Windows-Papierkorb ist die Zwischenstation für gelöschte Dateien und Dokumente: Sie landen erst im Papierkorb und können von dort bei Bedarf rekonstruiert werden. Erst wenn der Papierkorb geleert wird, sind die Dateien tatsächlich gelöscht.

Das Problem: Schnell hat man im Kontextmenü des Papierkorbs versehentlich die Funktion «Löschen» statt «Papierkorb leeren» gewählt – und dann verschwindet der Papierkorb selbst. Zwar passiert dieses Missgeschick unter Windows 10 nicht mehr so leicht, dennoch: Ist das Icon für den Papierkorb einmal weg, ist guter Rat teuer.

Doch die Wiederherstellung ist gar nicht so schwierig. Zum erneuten Einblenden des Papierkorbs auf dem Windows-Desktop mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops klicken. Danach im Menü die Funktion «Anpassen» aufrufen und in der Spalte links folgt auf den Link «Desktop-Symbole ändern» klicken. Oben im Fenster einen Haken beim «Papierkorb«» setzen.

Sobald danach unten auf «OK» geklickt wird, blendet Windows das zuvor verschwundene Papierkorb-Symbol wieder ein. Bei gedrückter Maustaste lässt sich das wieder sichtbare Icon dann an die gewünschte Stelle verschieben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.