„World of Tanks“ rollt auf Deutschland zu

By on 24. November 2010

Bereits Anfang des Jahres startete die Beta zum kommenden Panzer-MMO „World of Tanks“ und die vergangenen Tage ging auch die offizielle deutsche Website zum Spiel online. Die Beta ist inzwischen abgeschlossen, wobei noch kein Starttermin feststeht.

Auf der offiziellen Website zu „World of Tanks“ findet ihr neben Informationen Rund um das Spiel, Screenshots, Artworks und Videos auch eine FAQ und eine kleine „Panzerkunde“. Die Entwickler von WARGAMING.NET  haben zum Start der Website auch gleich die Community mit aufgebaut, wo ihr euch kostenlos anmelden könnt und vorab schon mal Kontakt zu anderen Spielern aufbauen. Apropos kostenlos: „World of Tanks“ wird kostenlos angeboten. Wie in der Branche inzwischen üblich, ist das Spiel an sich kostenlos, aber man kann gegen „echtes“ Geld diverse Boni kaufen um seinen Panzer zu verbessern.

Hier stellt sich dann natürlich die Frage, ob es im fertigen Spiel nicht zu Balancing-Problemen kommt. Im Normalfall brauch ein Spieler, der kein echtes Geld investieren will, deutlich länger um sich eine gute Ausstattung zuzulegen oder einen Levelaufstieg zu erhalten als jemand der ordentlich Einkauft. Wie sich das Ganze im fertigen Spiel tatsächlich verhält ist noch nicht klar.

In „World of Tanks“ übernehmt ihr, was der Name ja bereits verrät, die Kontrolle über verschiedene Panzer aus der Mitte des 20. Jahrhunderts. Mit bis zu 30 Spielern spielt ihr in Teams um die Eroberung diverser Basen oder die komplette Vernichtung des Gegners. Die Schlachten finden dabei auf instanzierten Schlachtfeldern statt, die aber recht abwechslungsreich gestaltet sind – so kämpft ihr euch über die Felder Osteuropas oder wirklich toll gemachte Städte.

[youtube J9cexbcmlcM]

Wie es sich für ein MMO gehört wird es auch verschiedene Klassen im Spiel geben. So sind die Späher zwar schnell und können sich besser verstecken, dafür fehlt es ihnen aber an Feuerkraft. Die großen Panzer sind eher langsam, machen dafür aber ordentlich was weg. Wirklich innovativ ist das natürlich nicht, erfüllt aber seinen Zweck. Mal sehen was sich hier noch bis zum Start tut.

Neben der Action haben die Entwickler auch etwas Taktik in Form einer Weltkarte die in verschiedene Provinzen unterteilt ist eingebaut. Hier könnt ihr euch mit anderen Clans verbünden, Handel betreiben oder die Einnahme feindlicher Gebiete planen. Leider war diese Funktion in der Beta noch nicht enthalten. Sollte WARGAMIGN.NET aber seine Ankündigung halten und hier wirklich ein gutes Maß an Handel, Diplomatie und Taktik einbauen und die Umsetzung der Panzer-Kämpfe stimmt, dann wird „World of Tanks“ sicherlich ein wirklich gutes Spiel.