Zusammen stark: Vorteile von Online-Games

By on 13. Oktober 2013

Heutzutage kann man sich im Internet mit einem einzigen Mausklick in das nächste Spieleabenteuer stürzen. Oft werden die negativen Aspekte in den Vordergrund gerückt, aber Online-Games können nicht nur unterhaltsam sein, sondern Werte vermitteln, die sogar den sozialen Zusammenhalt stärken können.
Zusammen stark: Vorteile von Online-Games

Zusammenarbeit führt zum Erfolg

Wer im Koop-Modus auf einer Mehrspieler-Karte spielt, muss sich beim Gefecht mit Computergegnern auf seinen Mitspieler verlassen können. Rücken an Rücken kämpft man sich langsam vor oder gibt sich gegenseitig Deckung. Im Multiplayer kommt es dabei auf Koordination und Zusammenarbeit an. Schnell entsteht beim Koop-Modus so nicht nur großer Spielspaß, sondern auch ein starker Zusammenhalt. Planloses Vorgehen endet oft mit der eigenen Niederlage, weswegen meist nur taktische Absprachen zum Erfolg führen. Quasi spielerisch lernt man die Züge seiner Mitspieler kennen und entwickelt ein Zutrauen, das sich auch positiv auf andere Lebensbereiche auswirkt. Es ist keineswegs unüblich, dass sich so auch ein privater Zusammenhalt zwischen den Spielern herausbilden kann, der ohne weiteres einen Spielezyklus überleben kann.

Effiziente Aufgabenverteilung

Im MMORPG-Bereich ist es unabdingbar, dass sehr viele Spieler zusammenarbeiten müssen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, dass sie alleine nie schaffen könnten. Bei vielen Games zum online zocken, müssen die Spieler gegen einen mächtigen Endgegner antreten, oder beispielsweise als Gilde eigene Bauprojekte realisieren. Ohne entsprechende Aufgabenverteilung können diese Herausforderungen nicht gemeistert werden. Auch im Berufsalltag ist es wichtig, dass man als Team zusammenarbeitet und Aufgaben gemeinsam angeht. Eine gute Menschenkenntnis ist erforderlich, um auf Dauer ein erfolgreiches Team aufzubauen. Wer im Multiplayer bestehen möchte, braucht zuverlässige Partner. Selbst Pünktlichkeit lässt sich bei einem MMORPG erlernen. Wer nämlich zu spät zu einem geplanten Raid erscheint, muss nicht nur auf eine entsprechende Belohnung verzichten, sondern zieht sich unter Umständen auch den Zorn der Teilnehmer zu. Die unterschiedlichen Heldenklassen ergänzen sich gegenseitig und ermöglichen ein strategisches Vorgehen. Eine Nahkampfklasse ist zum Beispiel ohne heilende Unterstützung meist schnell dem Untergang geweiht.

Spielerisch Tugenden erlernen

Online-Games bieten nicht nur ein großes Maß an Spielspaß, sondern können auch eine erzieherische Wirkung ausüben. So lassen sich wichtige Fähigkeiten wie Pünktlichkeit, gemeinsame Koordination und Team-Building auf spielerische Weise erlernen. Diese Fähigkeiten und Kompetenzen sind auch im sozialen Alltag sehr gefragt.


Foto ist von: Fotolia, 15930980, Klaus Eppele