Brink – Statistik-Portal für PC’ler online

By on 22. Juli 2011

An dem seit Mai auf dem Markt befindlichen Brink wird fleißig weitergebastelt: nun haben die PC’ler endlich, was den Konsoleros schon seit Release des Spieles an der Hand ist.

Brink ©flickr.com / Gamenews24

Manchmal dauerts dann zwar doch ein wenig länger, aber seit gestern ist es nun auch den PC-Spielern möglich, auf das Community-Portal rund um den Egoshooter zurückzugreifen. Dieses bietet einen umfassenden Überblick über alle möglichen Spielerstatistiken, den Auswertungen einzelner Matches und die Verteilung der von euch vergebenen Erfahrungspunkte.
Erreicht werden kann diese Übersicht über die offizielle Webseite von Brink. Für einen Zugang ist es aber erforderlich, sich mit seinem Registrierungscode im Portal anzumelden.

Außerdem steht via Stream seit kurzem ein neues Update für den Titel bereit. Dieser beseitigt einige entdeckte Bugs, nimmt Änderungen am Balancing vor und erklärt sich zudem mit Verbesserungen im Interface-Design.

Für alle, denen Brink bisher soviel sagt wie meiner Oma die ESL: was zum Himmel habt ihr in den letzten Monaten bloß gemacht? In Brink befindet sich der Spieler auf einer riesigen, schwebenden Insel, der sogenannten Arche. Diese ist ganz wie im biblischen Sinn von den Menschen erbaut, um die klügsten Köpfe der Gesellschaft vor einer neuen großen Flut zu bewahren, welche aufgrund schmelzender Polkappen unangenehm am Horizont winkt. Als Flüchtlinge bereits überschwemmter Länder heraneilen und Zuflucht auf der Arche suchen, provozieren die entstehenden Spannungen einen Bürgerkrieg. Als ein Bewohner der Arche zieht man nun los und bearbeitet mit und gegen andere Spieler diverse Aufträge.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.