Computerview

Computer, Notebooks & Computerzubehör
 


Asus PadFone 2: Smartphone und Tablet in einem

Autor: Computerfreak
abgelegt in: Hardware

Den Spagat zwischen Tablet und Smartphone haben schon viele Hersteller versucht. Mit dem Asus Padfone liefert der Hersteller einen ganz neuen Ansatz um beide Nutzungsszenarien zu vereinen.

Asus PadFone: Smartphone und Tablet ©Flickr/ sam_churchill

Über das Padfone von Asus wird  viel gesprochen. Der Grund: Die Hardware vereint Smartphone, Tablet auf zwei unterschiedlichen Geräten in einem. Der Grund dafür ist ein sogenanntes Dock, welches es ermöglicht, das Smartphone über einen großen Bildschirm zu betreiben. Jetzt kommt der Nachfolger. weiterlesen »


Mit dem A50 und dem M10 plant Garmin-Asus neue Nüvifone-Smartphones. Sie sollen auf der Basis von Android und Windows Mobile laufen. Die beiden Modelle, die mit Navigationssoftware und Kartenmaterial ausgestattet sind, sollen im ersten Halbjahr 2010 auf den deutschen Markt kommen.

Navigationsgerät ©Flickr / 3n

Das Nüvifone A50 von Garmin-Asus besitzt einen Touchscreen über dessen Größe noch nichts bekannt ist. Generell sind die Angaben von Garmin-Asus in Sachen Technik spärlich. Lediglich weiterlesen »


Der neue Asus Eee PC T91 MT ist ein neues Notebook in einer  Multitouch Version. Im Handel soll der Laptop ab dem 22. Oktober 2009 erhältlich sein. Dies  ist auch ein strategisch guter Schachzug, da an diesem Tag auch Windows 7 in den Startlöchern steht.

Im Asus Eee PC T91 MT wird Windows 7 dann auch gleich vorinstalliert sein. Wer das verbesserte Notebook käuflich erwerben möchte muss dafür 505,98 Euro ausgeben. Damit ist der T91 MT 50 Euro teurer als der  T91. Die Multitouch-Oberfläche lässt sich wie beim  iPhone bedienen.

weiterlesen »


Zockerfreunde aufgepasst! Asus wird ab Juli gleich drei neue Notebooks auf den Markt bringen, die die Bedürfnisse der Spiele decken sollen. Doch hinsichtlich der Produktvielfalt zeigte man sich einfältig.

WLAN-Party © Flickr / wlodi Die neuen Modelle tragen die Namen G71VX, G51 und G60. Mit 17 Zoll ist der G71VX der größte Vertreter des Trios. In dem Notebook wird als Grafikkarte Nvidias GeForce GTX 260M (1 GB GDDR3 VRAM) zum Tragen kommen. Hinsichtlich der Festplatte oder Prozessor gibt es beim Vertreter der G71-Serie unterschiedliche Varianten.

Der G60 kommt hingegen als 16,4 Zoller. Somit wird es erstmals ein Spiele-Notebook in dieser Größe geben. Die Farbauswahl beim G51 und G60 wird sich primär auf Schwarz und Weiß beschränken.

Um einen besseren Spielekomfort zu ermöglichen, hat Asus beide Geräte im Handballenbereich mit Gummi ausgestattet. So wird ein Abrutschen der Hände während des Zockens verhindert.  weiterlesen »


Asus: Eee PC 1008HA für 399,- Euro

Autor: Robert
abgelegt in: Notebook

Die Eee-Serie gehört ja zu den Netbooks mit auffälligem Design. Nun bringt Asus mit dem Eee PC 1008HA endlich mal ein verhältnismäßig günstiges Gerät auf den Markt. 399,- Euro lautet die Preisempfehlung.

So viel kosten auch schlichtere Netbooks mit 10-Zoll-Display, wobei Asus aber noch etwas Hardware draufpackt.

Als Prozessor kommt ein Intel N280 mit 1,66 GHz zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher umfasst 1 GB und die Festplatte bietet Platz für 160 GB Daten. Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller fünf Stunden und als Betriebssystem kommt Windows XP zum Einsatz. Damit wird das Modell Eee PC S101 im Grunde genommen überflüssig.  weiterlesen »


Um Netbooks in Zukunft noch billiger anbieten zu können, sind der weltgrößte PC-Hersteller Hewlett-Packard und Netbook-Pionier Asus auf eine plausible Idee gekommen. Beide Unternehmen prüfen die Möglichkeit, ein anderes Betriebssystem statt Microsoft Windows zu verwenden.

Wie das “Wall Street Journal” berichtet, ist die Google-Software Android im Gespräch. Google hat das Open-Source-Betriebssystem Android ursprünglich für Handys konzipiert. Doch nun wird der Einsatz auf den Mini-Laptops geprüft.  weiterlesen »


Asus bringt mit dem Eee PC 1004DN erstmals ein Netbook mit DVD-Laufwerk auf den Markt. Die Größe und Gewicht des Geräts bleiben dennoch kompakt.

So misst der 1004DN eine Breite von 27,7 cm, eine Tiefe von 19,4 cm und eine Höhe von 2,7 bis zu 3,4 cm bei einer Displaygröße von 10 Zoll. Zwar gehört das Gerät mit 1,45 kg Gewicht nicht zu den Leichtgewichten der Netbook-Klasse, doch im Vergleich zu vielen 12-Zoll-Subnotebooks ist es immer noch leicht.

Asus © Flickr / zh1yong

Aufgrund der Größe von optischen Laufwerken, wurden die Netbooks wohl bislang noch nicht damit ausgestattet. Doch trotz DVD-Laufwerk wird der Eee PC 2004DN dem Anspruch eines Netbooks gerecht und kommt mit der handelsüblichen Ausstattung. weiterlesen »


Nun ist es soweit. Asus hat mit der Auslieferung seines neuesten Eee PC 1000HE begonnen. Das 10-Zoll-Netbook, das nach Herstellerangaben 9,5 Stunden ohne Strom aus der Steckdose auskommt, ist für 399 Euro und in den Farben schwarz und weiß erhältlich.

weiterlesen »


Zuwachs bei Asus Mini-Notebook-Familie. Oder besser gesagt doppelter Zuwachs. Denn das Unternehmen aus Taiwan zeigte mit dem Eee PC T91 und dem T101H zwei Netbooks mit Touchscreen.

Der T91 hat eine Bildschirmdiagonale von 8,9 Zoll, während der T101H mit 10 Zoll über eine ungefähr drei Zentimeter längere Diagonale verfügt. Der Clou dieser beiden Geräte: Sie verfügen über ein drehbares, berührungsempfindliches Display.

Wer also seinem Gegenüber Fotos oder Videos zeigen will, kann das Display einfach um 180 Grad drehen. Werden die Netbooks mit dem Display nach oben zusammengeklappt, kann darauf wie auf einem Blatt Papier geschrieben oder gezeichnet werden. weiterlesen »




Kategorien