Computerview

Computer, Notebooks & Computerzubehör
 


Schneller! Weiter! Höher! Ganz nach sportlicher Manier entwickelt Intel fleißig an seiner größten Cashcow, dem Sandy Bridge Prozessor weiter. Das neue High-End Produkt mit dem Namen Core i7-3960X bricht alle Rekorde.

Mit der neuen Sandy Bridge E Technologie hat Intel wieder mal einen neuen extremschnellen CPU zusammen geschustert. Der Core i7-3960X übertrifft sein Vorgängermodell, den Core i7-990X, welcher der Gulftown-Serie angehört, um einiges. Konkurrent AMD hächelt dagegen nur so hinterher. Nicht umsonst verbaut PC-Gigant Apple die schnellen Core-Prozessoren in seinen Rechnern und es ist damit zu rechnen, dass demnächst auch ein Core i7-3960X in einem Mac zu finden sein wird. weiterlesen »


Dünner! Leichter! Schneller! Das ist das Motto der Notebookhersteller. Damit Acer weiter am Markt mithalten kann, kommt bald der Acer Aspire 3951.

Mit  gerade nur 13 Millimeter Höhe kommt das neue Acer-Notebook sehr dünn daher. Erwähnt man dann noch, dass es nur 1,4 Kg wiegen soll, könnte der ein oder andere MacBook Air Benutzer schon neidisch werden, wenn er den Preis von etwa 600 Euro sieht.
weiterlesen »


Dass man bei Aldi auch kleinere technische Wunder aus dem Obstregal bekommt, ist nichts Neues. Ab dem 22. Juni wird in den Aldi Nord- und Südfilialen ein neues Geschwindigkeitsmonster in den Regalen stehen. Was drin und dran ist am neuen Medion Akoya E7218? Ein 17-Zoll-Multimedia-Laptop mit super schnellem Prozessor ohne separate Grafikkarte dafür aber mit großer Festplatte.

Dank des Medion FastBoot soll das neue Notebook nach nur sagenhaften 10 Sekunden hochgefahren sein. Das klingt schon sehr verführerisch. Unter der Tastatur verbergen sich ein Intel Core i3 mit 2,1Ghz, 4 Gigabyte RAM, 750 Gigabyte Festplatte, ein zusätzlicher freier Festplattenschacht und satte 1600 x 900 Bildpunkte auf dem Display.
weiterlesen »


Die neuen Multimedia All-in-One PCs von Acer vereinen alle technischen Komponenten in einem Gehäuse und bieten vollen Entertainment Genuss. Die Hardware-Komponenten können je nach Budget und Bedarf zusammengestellt werden.

Der Computerriese Acer stellt eine neue Serie seiner All-in-One PCs vor. Der Z3750 und Z3751 sind wahre Entertainment Wunder und überzeugen durch ihre Multimedia Qualitäten und ihr schlankes, edles Design. Das 21,5 Zoll-Display bietet Film- und Spielspaß in HD-Qualität und vereint in seinem Gehäuse die gesamte Hardware des PCs. weiterlesen »


Der Intel Reader für Blinde transformiert Texte in gesprochene Wörter. Der Reader soll also eine elektronische Lesehilfe für sehbehinderte Menschen sein. Inter verkauft dieses Produkt zum stolzen Preis für 1500 Dollar.

Der Intel Reader soll blinden Menschen den Zugang zu mehr Texten erleichtern. Doch was kann die Lesehilfe alles? Eigentlich ist dieses Gerät als Vorleser gedacht. Das bedeutet, dass auch Menschen, die an Dyslexie leiden den Intel Reader verwenden können. Als Extra verfügt das Lesegerät über eine hochauflösende Digitalkamera, so dass klar wird, dass es hier nicht nur um eine reine Blindenhilfe handelt.

Intel Reader für Blinde©flickr/Polina Sergeeva

weiterlesen »


Das Toshiba Satellite U500

Autor: Mark
abgelegt in: News,Notebook

Was wäre das Toshiba Satellite U500 für ein Toshiba, wenn nicht bereits auf den ersten Blick mehrere Besonderheiten das Auge des potentiellen Käufers auf sich zögen? Allein das kupferbraune, strukturierte Äußere unterscheidet den Satellite U500 vom Gros seiner Konkurrenz.

Bei Monitor und Tastatur hat man sich bei Toshiba aber auch nicht lumpen lassen und dem U500 nicht nur ein besonders helles 13,3 Zoll-Display, sondern auch eine hochwertige Tastatur verpasst. Zusammen mit dem Sensorbedienfeld oberhalb der Tastatur ist so besonders langes und komfortables Arbeiten möglich, auch unter problematischen Lichtverhältnissen.

Als echtes Multimedia-Notebook ist das U500 nicht nur mit 8 Easy-Control-Knöpfen für die einfache Bedienung von Zusatzfunktionen ausgestattet, sondern selbstverständlich auch mit weiterlesen »


Die weltweite Wirtschaftskrise hat auch Auswirkung auf die Computer-Branche. In der Bevölkerung wächst die Nachfrage nach Billigcomputern, mit der Folge, dass die marktführenden Mainboardhersteller auf ihren Chipsätzen festsetzen.

Asus © Flickr / hsufehmi

Asus und Gigabyte sollen einem Bericht aus Taiwan zufolge noch große Restbestände von Intel-Prozessoren haben. Einen Großteil macht die 4er-Serie aus, wobei diese dem Vorgängermodell der 3er-Serie kaum Neuerungen mit sich brachte. weiterlesen »


Er ist der Porsche unter den Prozessoren: der Interl Core i7, der auch den Codenamen Nehalem trägt. Laut Hersteller sollen die Neuerungen an der Prozessor-Serie bis zu 30 Prozent mehr Leistung bringen. weiterlesen »


Wer auf der Suche nach einem Rechner ist, der nicht viel kostet, aber die Grundfunktionen beherrscht, der ist beim Acer Aspire One A150 X genau richtig.

weiterlesen »


Acer Aspire One vorgestellt

Autor: Felix
abgelegt in: Hardware,Notebook

Eines der ersten „Mobile Internet Devices“

Mit dem Aspire setzt das Konzept MID (für “Mobile Internet Device” ) von Intel als einer der ersten Hersteller um. Intel hat eine Initiative zur Entwicklung von MIDs gestartet und steuert mit der Intel Atom-Reihe die Prozessorhardware bei.
Der Unterschied zu normalen und „ultramobilen“ Notebooks besteht darin, dass sie auf die schnelle Anzeige von Informationen – vor allem aus dem Internet – statt auf die klassischen PC-Funktionalitäten wie die Arbeit mit Office-Programmen über die Tastatur zugeschnitten ist. Aus diesem Grunde kommen MIDs auch mit einer Sonderversion des Linux-Betriebssystems, welches auf die Bedienung über Touchscreens zugeschnitten ist.

weiterlesen »


Kategorien