Von der Postkarte zur E-Mail – so hat sich die Kommunikation in den letzten 20 Jahren verändert

By on 18. April 2013

Unsere Welt hat sich in den letzten zwanzig Jahren tiefgreifend verändert – viele Dinge, die man noch Ende der achtziger Jahre für Science Fiction gehalten hätte, sind heute bereits ganz selbstverständliche Wirklichkeit geworden. Wir tragen Tablets mit uns herum, die man damals eher noch zu einer Raumschiff Enterprise Szene zugeordnet hätte, wir kommunizieren von unterwegs aus drahtlos mit einem Knopf im Ohr und Computer sind in unserer heutigen Welt allgegenwärtig. Und mit einem simplen 3D-Drucker kann man aus einem virtuellen Bild auf Knopfdruck jeden beliebigen Gegenstand herstellen. Auch unsere Kommunikation hat sich damit tiefgreifend verändert – der gute alte Brief hat langsam ausgedient.

Es gibt nichts, was es nicht auch in digitaler Form gibt

Aus Briefen sind heute in fast allen Bereichen Emails geworden – und aus Postkarten Ecards. Das schont die Umwelt, weil nicht länger Papier verwendet werden und kein Postbote dafür mehr tagtäglich lange Wege zurücklegen muss. Digitale Kommunikation ist weitaus schneller, effizienter und umweltschonender. Fast alle Dinge, die einfach zu unserer vertrauten Kultur gehören, lassen sich in irgendeiner Form auch digital realisieren. Und meistens hat das eine Vielzahl von Vorteilen.

Ecards – die moderne Postkarte

Schnell mal einen Gruß, Glückwünsche zum Geburtstag oder ein witziges Dankeschön – die Ecard kann mindestens all das, was die Postkarte früher auch schon konnten. Im Gegensatz zu denen kann man eine elektronische Karte aber auch selbst gestalten, man kann sie zeitversetzt senden und sie erreichen den Empfänger innerhalb einer Sekunde oder weniger – und man spart die Briefmarke und den Weg zum Briefkasten.

Töne, bewegte Bilder oder animierte Grafiken machen eine Ecard heute auch viel aussagekräftiger als die früheren Postkarten es jemals gekonnt hätten. Ebenso wie Emails tragen >die virtuellen Karten zum Umweltschutz bei, indem auf Papier und umweltschädliche Transportwege verzichtet wird, und anders als bei vorgedruckten Postkarten erlauben elektronische Karten auch das einfache Herstellen von kompletten Einzelstücken mit einer ganz individuellen Note. Vorgefertigt gibt es sie aber auch, auf zahlreichen Internetplattformen – damit es noch schneller geht.

Auch Postkarten haben sich weiterentwickelt

Die Ecard von heute schlägt die klassische Postkarte um Längen, mit ihren zahlreichen Vorteilen. So wie unsere gesamte technische Welt so haben sich auch die Postkarten weiterentwickelt.

IMG: GaToR-GFX – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.