AMD löst sich auf – Merger mit ATIC zu The Foundry Company

By on 5. Oktober 2008

Chiphersteller AMD geht neue Wege, um weiterhin seinen Platz als einer der führenden Hersteller von Computer Technik zu beanspruchen. Zusammen mit ATIC aus Abu Dhabi gründet der Konzern die neue „The Foundry“ Gesellschaft.

Genaueres in der Presseerklärung mit dem endlos langen Titel.

AMD spaltet sich auf – die Chipherstellungsschiene wird von der Schiene des Chip-Designs getrennt.

Hmmm. Bleibt jetzt die Frage, was sich da für den Endbenutzer groß ändern wird. Soweit ich das übersehen kann, bringt der Merger ATI vor allem mehr Liquidität. ATIC ist ein Investor, die laut Homepage ihren Einfluss dazu benutzen wollen, „long-term benefits to the Emirate of Abu Dhabi“ zu generieren.

Ich hab mal auf Experto nachgefragt, ob das irgendwelche Konsequenzen für die Preise der Chips haben wird. 🙂 Das weiß ich nämlich ehrlich gesagt nicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.