Dell eröffnet Download-Store im Internet an

By on 20. Februar 2009

Nun hat auch Dell endlich einen eigenes Downloadportal im Internet eröffnet. Nachdem die Konkurrenz von Apple mit dem AppleStore oder Microsoft mit dem MicrosoftStore vorgelegt haben, eröffnet Dell nun seinen eigenen Store im Internet.

Auf dieser Seite können sich Kunden über eine Palette an Software, Musik oder Spiele die entsprechende Datei gegen eine Gebühr herunterladen. Schnäppchenjäger kommen aber nicht auf ihre Kosten.

Denn die Preise befinden sich durchaus im oberen Segment. Wer zudem kostenlose Downloads sucht, wird auf der Seite des DellStores nicht fündig. Während Apple einige Downloads kostenlos anbietet, muss man bei Dell für die Spiele mindestens fünf Euro berappen.

Der PC-Hersteller schlägt somit neue Wege ein und will die bislang noch unberührten Marksegmente abgreifen. Der kommerzielle Vertrieb steht dabei im natürlich im Vordergrund. Das Angebot an den unterschiedlichen Download-Dateien soll in Zukunft auch auf Videos und Filme ausgeweitet werden.

Hier könnt ihr euch schon mal auf der DellStore-Homepage umschauen. Viel Spaß.

Was haltet ihr von dem Download-Store von Dell? Wie gefällt euch die Seite?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.