Governor of Poker: Hitzige Poker-Duelle im Wilden Westen

By on 12. Juli 2008

Pokergames sind einer von vielen Klassikern unter den Onlinegames, soviel ist schon lange klar. Ähnlich wie bei anderen Karten- oder Brettspielen wie z.B. Schach bestechen sie vor allem durch die Möglichkeit, jederzeit gegen einen computergesteuerten Gegner antreten zu können. Doch das Repertoire erstreckt sich schon lange nicht mehr nur über simples Kartenlegen. Ganze Spielwelten gilt es heutzutage zu „erpokern“ – so auch bei Governor of Poker.

Alleine die Grafik macht schon enorm viel her. Die Stadtansicht mit der eleganten Point&Click-Steuerung erinnert schon fast an Vollpreis-Wild-West-Titel a la Desperados. Und dann erst die Poker-Ansicht: Da bleibt einem zu Beginn regelrecht die Spucke weg. Detailliert wird hier dargestellt, wie die einzelnen Spieler ihre Einsätze auf den Tisch pfeffern, der Spielleiter die Karten verteilt und vieles mehr. Aller erste Sahne kann man da nur sagen – für ein Flashgame jedenfalls eindeutig Weltklasse.

Aber auch der Spielverlauf lässt wenig Wünsche offen. Klar, die Beschreibung zum Erreichen des Spielziels klingt ein wenig monoton und auch das Spiel selber verläuft manchmal etwas linear – aber hey, wen interessiert das bei solch einem Schmaus für die Augen? Bei mir kam jedenfalls nur sehr selten Langeweile auf, und das will in der Regel was heißen.

Einen Haken gibt es dennoch, nämlich jenen, mit dem so gut wie jedes grafisch anspruchsvolle Spiel zu kämpfen hat: Die Kompatibilität mit älteren Rechnern. Hier kann es schon mal vorkommen, dass sich die Animationen gequält langsam hinziehen und die Poker-Duelle hierdurch entschieden an Biss verlieren. Utopisch angesetzt sind die Grafikanforderungen aber auch nicht – jeder mittelmäßige Rechner sollte mit Governor of Poker locker fertig werden.

Daher kann man zusammenfassend durchaus sagen: Governor of Poker sollte so gut wie jedem Poker-Fan Spass machen. Und den einen oder anderen Poker-Muffel kann es vielleicht sogar vom spannenden Kartenspiel überzeugen. Daher: Cowboy, ‚ran an die Bouletten – pardon – Karten!

6 Comments

  1. Pingback: YoudaGames: Gute Spiele für gutes Geld oder schlichtweg reine Abzocke? | Spacetanks

  2. Steffen

    1. November 2008 at 16:04

    Governor of Poker ist ein Spitzenspiel anspruchsvoll und nicht so einfach wie andere Spiele. Es ist sehr schwierig sämtliche Städte in Besitz zu bekommen und das ist das was das Spiel so hervorragend macht.
    Leider habe ich noch nicht herausgefunden wie man gegen den Endgegner Spielt vielleicht kann mir hier jemand helfen und einen kurzen kommentar schreiben.
    (P.S. Ich bestze bereits sämtliche Städte und werde trotzdem bei dem Endgegner blockiert auserdem habe ich in jeder Stadt volles Ansehen und dennoch kann ich nicht gegen den Endgegner spielen würde mich freuen wenn mir jemand einen Tipp geben kann.)

  3. anderson

    10. Januar 2009 at 20:53

    du musst die sprache umstellen – zb. auf english und schon kannst du alles anklicken.
    sobald du angeklickt hast kannst du wieder umstellen.

    viel spass

  4. Ralle

    19. Januar 2009 at 19:51

    Habe mir das Spiel gegönnt und muss sagen es lohnt sich.
    Jetzt habe ich aber ein Problem, ich habe alle Städte (somit alle Häuser)mir erspielt.
    Der „Governor“ fordert mich zum spiel um auf, gewinne ich bin ich Gouverneur – gewinnt er nimmt er mir die Stadt ab, gut und schon, aber wo ist der Schalter damit ich mit ihm spielen kann????
    Eine vernünftige Beschreibung hat das Spiel leider nicht. Man kann sich die Prämien die man errungen hat anzeigen lassen, aber nicht die, die noch fehlen.
    Aber dennoch ein gutes Spiel, fehlt mir nur noch der Titel „Governor“ selbst
    Gruß Ralle

  5. Flo

    24. Dezember 2009 at 11:48

    mich würde es auch brennend interessieren, welche auszeichnungen man erhalten kann! vllt kann mir jemand weiterhelfen?…

  6. Raf

    23. Juli 2011 at 04:57

    @flo:
    das würde mich auch interessieren, wenn einer noch welche weiß, hier meine:
    1.Platz
    2.Platz
    3.Platz
    All-in vor dem Flop gewonnen
    All-in nach dem Flop gewonnen
    All-in nach dem Turn gewonnen
    All-in nach dem River gewonnen
    All-in gegen einen Spieler
    All-in gegen zwei Spieler
    1 Spieler pleite gemacht
    2 Spieler pleite gemacht
    Geblufft und gewonnen
    1 Paar geschlagen
    2 Paar geschlagen
    Drilling geschlagen
    Straße geschlagen
    Full House geschlagen
    Flush geschlagen

    PS: mir fehlen noch 6 Auszeichnungen