Computerview

Computer, Notebooks & Computerzubehör
 


Makelphone vom Rosa Riesen

Autor: Peter Rothschildt
abgelegt in: News

Mäkelei am „Merkelphone“: Das von der Telekom entwickelte Hochsicherheitshandy für Geheimnisträger aus Politik und Verwaltung soll bei der Zielgruppe überhaupt nicht gut ankommen. Dem Rosa Riesen könnte ein lukrativer Auftrag durch die Lappen gehen.

Makelphone vom Rosa Riesen weiterlesen »


Vive la france!

Autor: Peter Rothschildt
abgelegt in: Allgemein

Mit Umfragen ist das ja so eine Sache, die meisten lass mich völlig kalt oder sind so aussagekräftig wie die ZDF-Sommerinterviews mit einer dieser Politikergestalten. Diese Studie hier hat mir dann aber doch Angst gemacht, denn es geht ans Eingemachte: Weltweit 51 Prozent der Frauen würden lieber auf Sex als auf ihr Smartphone oder ihren Tablet-PC verzichten, hat die Firma AVG herausgefunden. Die machen übrigens Sicherheitssoftware und so.

Vive la france! weiterlesen »


Windows XP feiert heute seinen 10. Geburtstag, und obwohl es offiziell nicht mehr vertrieben wird, gehört es noch immer zu den beliebtesten Betriebssystemen.

Windows XP feiert 10. Geburtstag ©Flickr/Qole Tech

Windows XP kam am 25. Oktober 2001 erstmals auf den Markt und löste damit seinen Vorgänger Windows 2000 ebenso wie Windows ME ab. Letzteres führte letztlich zur Einstellung der MS-DOS-Linie, die Home Edition von Windows XP setzte sich unterdessen als Standard in den Microsoft Heimcomputern durch. Die Professional Edition dagegen erhöhte die Sicherheit und vereinfachte die Datenverschlüsselung und Verwaltung in Unternehmen.
weiterlesen »


Sichere Passwörter anlegen – damit muss sich jeder Computer- und Internetnutzer früher oder später auseinandersetzen. Aber wie geht man dabei am besten vor?

Sichere Passwörter anlegen ©Flickr/KaVass

Um sichere Passwörter anlegen zu können, braucht es kein technisches Genie. Das Verständnis für die notwendige Komplexität und ein paar simple Tricks genügen schon. Dabei geht es nicht darum, eine Zeichenfolge zu wählen, die man sich leicht merken kann. Vielmehr soll es potenziellen Hackern und Betrügern möglichst schwer gemacht werden, das Passwort herauszufinden und damit Schaden anzurichten.

weiterlesen »


X-pire ist eine neuartige Software, die unter dem Begriff „digitaler Radiergummi“ momentan durch sämtliche Medien geistert. Mit diesem Programm soll es möglich sein Fotos im Internet mit einem Verfallsdatum zu versehen.

Radieren ©Flickr/nicubunu.photo

X-pire ist die Neuerung auf dem Softwaremarkt, auf die Datenschützer und allen voran Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner gewartet haben. Oder nicht? Initiiert von einem IT-Professor der Universität des Saarlandes ist eine kostenpflichtige Anwendung entstanden, mit der Unternehmen und Privatleute ihre Fotos im Internet vor Missbrauch schützen können. Die erste verfügbare Version des Programmes hat allerdings so ihre Tücken. weiterlesen »


Der Datenschutz bei Facebook wird einmal mehr diskutiert und in Frage gestellt. Neuester Stein des Anstoßes ist ein Urteil der Stiftung Warentest.

Der Datenschutz bei Facebook führt schon seit längerem immer wieder zu Anprangerungen von Datenschutzbeauftragten, Entscheidungsforderungen von Politikern und Politikerinnen, wie der Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU), und zu Verunsicherung bei Usern. Wer private Daten in soziale Netzwerke gibt, muss auch immer damit rechnen, dass sie öffentlicher werden, als es unter Umständen lieb sein könnte.

Datenschutz bei Facebook © Gauldo/Flickr

Datenschutz bei Facebook wieder in der Kritik

weiterlesen »


Die CeBit 2010 wird heute Abend von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Hannover eröffnet. Für Besucher wird sie vom 3. bis 6. März geöffnet sein. Weil die CeBit in den letzten Jahren mit einem Besucher- und Ausstellerrückgang zu kämpfen hatte, hat die Organisation die CeBit 2010 überarbeitet: Vor allem die Themenbereiche „Connected Worlds“ und „CeBit Sounds“ sollen es dieses Jahr richten.

CeBit ©Flickr / nDevilTV

Seit einigen Jahren hat die CeBit in Hannover mit einem Besucher- und Ausstellerrückgang zu kämpfen. Dies liegt vor allem an den beiden starken Konkurrenz-Messen Mobile World Congress in Barcelona und Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, die kurz vor der CeBit stattfinden. Bei der CeBit 2010 versuchen die Organisatoren nun, durch einige Neuerungen zumindest das veraltete Konzept der CeBit zu überarbeiten.

CeBit mit neuen Themenbereichen

Vor allem die neuen Themenbereiche „Connected Worlds“ und „CeBit Sounds“ sollen frischen Wind in die CeBit 2010 bringen. Connected Worlds wird auch gleich das Leitthema der CeBit 2010 sein. Unter diesem Motto soll das gesellschaftliche und wirtschaftliche Potential neuer Technologien diskutiert werden. Dabei weiterlesen »


Mit Tine 2.0 ist seit dem letzten Jahr eine Groupware auf dem Markt, die sich speziell an klein- und mittelständische Unternehmen richtet. Neben einem Bereitstellungs- bzw. Installationspreis von 530 Euro sind je nach Wunsch keine bis kleine Zusatzkosten im laufenden Betrieb hinzu zu rechnen.

Im Vergleich zu anderen Produkten funktioniert Tine 2.0 webbasiert, so dass Kontakte, Projekte, Aufgaben und Daten schneller, günstiger und flexibler gemanagt werden können. Dabei ist die Anwendung ähnlich anwenderfreundlich wie bei „normalen“ Desktopanwendungen. Ausprobieren kann man Tine 2.0 übrigens unverbindlich und ohne Installation hier.

Nicht nur können Projekte zentral gemanagt werden, sondern per ActiveSync-Service auch weiterlesen »


Mit der Zeit sammeln sich auf unseren Rechnern ungemeine Mengen an Datenmüll an. Mit dem kostenlosen CCleaner (Crap Cleaner) wird der Computer schnell und einfach vom unnötigen Ballast befreit.

weiterlesen »


Jeder von uns sammelt unfreiwillig und unwissentlich beim Surfen im Internet viel Müll. Um sich dessen zu entledigen versprechen einige Software-Programme Besserung. Doch welche ist die beste Lösch-Software?

weiterlesen »




Kategorien