Trekstor Portable UMTS-WLAN Router – Der Router für unterwegs

By on 8. Juni 2010

Der Trekstor Portable UMTS-WLAN Router bietet einen schnellen Zugang zum Internet für unterwegs. Wer beispielsweise mit einem iPod online gehen will, kann sich an jedem beliebigen Ort einen Hotspot herstellen und lossurfen. Via UMTS Mobilfunknetz wählt sich der Router ein, und stellt ein Netz für bis zu 5 Geräte gleichzeitig zur Verfügung.

Die Firma Trekstor stand unlängst noch vor der Insolvenz, doch nun bringt sie mit dem Portable UMTS-WLAN Router eine echte Innovation auf den Markt. Der Router für unterwegs eignet sich perfekt für Situationen, in denen kein Festnetz zur Verfügung steht, aber mehrere Rechner gleichzeitig das Internet nutzen müssen, wie etwa bei einer spontanen Konferenz oder einer LAN-Party. Sein kompaktes Format und das geringe Gewicht machen den portablen Router auch zu einem idealen Begleiter auf Reisen.

Trekstor Portable UMTS-WLAN Router – Einer für alle 

Mit einer handelsüblichen SIM-Karte kann der tragbare Router aus dem Hause Trekstor sofort in Betrieb genommen werden. Einfach die Karte in das 90 Gramm leichte und 95 x 49 x 14 Millimeter grosse Gerät einlegen und loslegen. Das Gerät verfügt über drei seitlich angebrachte Knöpfe: zum Ein- und Ausschalten, zum Aktivieren des WLAN und zur Herstellung der drahtlosen Verbindung.

Trekstor Portable UMTS-WLAN Router – Technische Fakten

Über das monochrome Display lassen sich die aktuellen Infos über WLAN-Netz, UMTS-Einwahl, Signalstärke, Akku-Status und Roaming abrufen. Das Gerät lässt sich darauf einstellen, nur auf Knopfdruck zu verbinden, oder automatisch bei einer Bedarf, wenn ein anderes Gerät eine Internetverbindung anfragt. Die maximale Upload-Geschwindigkeit liegt bei 5,76 Mbit/s (HSUPA), und Downloads sind mit bis zu 7,2 Mbit/s (HSDPA) möglich.

Eine Firewall ist selbstverständlich von Haus aus in die Hardware des Trekstor Portable UMTS-WLAN Router eingebaut. Die Akkulaufzeit beträgt nach Herstellerangaben ungefähr 100 Stunden im Standby-Modus, und 4 Stunden im aktiven Betrieb. Trekstor wird das Gerät ab Ende Juni zu einem Preis von 134,99 Euro anbieten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.